Einträge von Mittwoch, 27. Juli 2016

nach oben
Mittwoch, 27. Juli 2016

95 Jahre Insulin

Insulin-Entdecker Frederick Banting und Charles Best Heute jährt sich der Tag der Insulin-Entdeckung zum 95. Mal. Bis Anfang der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts kam die Diagnose “Typ-1-Diabetes” einem Todesurteil gleich. Dann gelang den beiden kanadischen Forschern Charles Herbert Best (li.) und Frederick Grant Banting (re.) der Durchbruch in der Medizin, dem Millionen Diabetikern heute ihr Leben verdanken. Am 27. Juli 1921 gewannen sie zu ersten Mal das Hormon Insulin. Inzwischen können Diabetiker 70 Jahre und mehr mit der Stoffwechselkrankheit Diabetes leben. Auf den Tag genau vor 15 Jahren haben wir zu der packenden Geschichte der beiden Insulin-Entdecker aus Toronto die Nachricht 80 Jahre Insulin publiziert. “Ausgesprochen lesenswert” nannte sie selbst ein Wissenschaftler, der Charles Best noch persönlich gekannt hat.

Typ-1-Diabetes

Das Kommen und Gehen von Antikörpern kann verraten, wie schnell Kinder an Typ-1-Diabetes erkranken Antikörper verraten, wie schnell Kinder an Typ-1-Diabetes erkranken: Die Frühstadien des Typ-1-Diabetes lassen sich mittlerweile durch Antikörpertests bei betroffenen Kindern bereits vor dem Auftreten der ersten Krankheitssymptome nachweisen. Forscher des Helmholtz Zentrums München und des Paul Langerhans Institutes Dresden, beides Partner im Deutschen Zentrum für Diabetesforschung, berichten nun in ‘Diabetologia’, dass man durch bioinformatische Modelle bessere Prognosen hinsichtlich des Verlaufs der Frühstadien bis zur klinisch symptomatischen Erkrankung findet. Nachricht lesen