Einträge von Samstag, 7. Mai 2016

nach oben
Samstag, 7. Mai 2016

Diabetiker treffen und Erfahrungen austauschen

“Was macht Ihr, wenn Euer Kind mal wieder keinen Bock aufs Zuckermessen und Spritzen hat?” “Ab welchem Blutzuckerwert isst Du fürs Rasenmähen eine Sport-BE?” Was muss ich bei der Urlaubsplanung als Diabetikerin zusätzlich beachten? Fragen, die nicht nur frisch diagnostizierte Diabetiker/innen und deren Angehörige haben. In Selbsthilfegruppen gibts auf die meisten eine Antwort. Und wo treffen Sie sich zum Erfahrungsaustausch? Wir stellen Diabetes-Veranstaltungen vor, zum Beispiel:

  • 09.05.2016 - St. Pölten, Österreich - Diabetes und Blutzuckermessgeräte
  • 08.06.2016 - Seelze - Diabetiker-Stammtisch mit Erfahrungsaustausch
  • 13.07.2016 - Erdweg - Treffen der Elterninitiative Sweet Life

Nichts für Sie dabei? Dann stöbern Sie doch wieder einmal in unserem großen Diabetes-Kalender. Unser Tipp: Nutzen Sie die Angebote, denn Wissen ist die beste Medizin - und das ganz ohne Nebenwirkungen.

100 Tage “AOK Aktiv & Vital Diabetesmanagement” in Hessen

Auslesen der Diabetesdaten in der Praxis In Hessen hat das moderne Diabetesmanagement seit 100 Tagen ein neues Gesicht: Menschen mit insulinpflichtigem Diabetes und interessierte Ärzte können sich im Rahmen des Integrierten Versorgungsvertrags (IV-Vertrag) der AOK Hessen seit etwa drei Monaten in das freiwillige und kostenlose Programm “AOK Aktiv & Vital Diabetesmanagement” einschreiben, das einen personalisierten Umgang mit Diabetes ermöglicht. Teilnehmer loben daran besonders den besseren und effektiveren Arzt-Patienten-Kontakt durch strukturierte Abläufe innerhalb der Therapie. Unterstützt wird die hessische Krankenkasse bei diesem innovativen Projekt von Roche Diabetes Care Deutschland, das hierfür sowohl Accu-Chek® Messgeräte als auch die Struktur des Personalisierten Diabetes Managements (PDM) zur Verfügung stellt. Eine Teilnahme für Praxen ist nach wie vor möglich: Im Internet können sich Interessierte umfassend informieren. Nachricht lesen