Einträge von Freitag, 18. März 2016

nach oben
Freitag, 18. März 2016

Das Diabetes-Portal DiabSite - Ihr Nachrichten-Portal zum Thema

Aktuell zum Thema Diabetes sind Sie auf dem unabhängigen Diabetes-Portal DiabSite informiert. Allein heute haben wir vier News rund um das Thema Diabetes publiziert. Auch Adipositas und gesundheitspolitische Aspekte haben ihren Platz auf der DiabSite. Manchmal lohnt es sich, in diesem Diabetes-Weblog ein paar Seiten rückwärts zu gehen, denn nicht alle Nachrichten können tagesaktuell eingetragen werden. Wer unser Informationsangebot nutzt, ist dennoch aktuell stets gut informiert.

Für Familien bedeutet Diabetes eine erhebliche Umstellung

Prof. Dr. med. Thomas Danne Experteninterview mit Prof. Dr. med. Thomas Danne: Die Diagnose Typ-1-Diabetes trifft jedes Jahr rund 3.200 bis 3.700 Kinder unter 19 Jahren. Danach ist nichts mehr wie vorher. Zum anfänglichen Schock mischt sich bei den Eltern meist Wut, Überforderung und Verzweiflung. Es fällt schwer zu akzeptieren, dass nächtliches Wecken zur Blutzuckerkontrolle, Insulinspritzen sowie vielfaches Fingerpieksen die Freiheit des eigenen Kindes für immer einschränken werden. Prof. Dr. med. Thomas Danne, Chefarzt für Diabetologie, Endokrinologie und Allgemeine Pädiatrie am Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT in Hannover und Vorstandsvorsitzender von diabetesDE, informiert im Interview über Diabetes im Kindheits- und Jugendalter sowie über die Nutzung des FreeStyle Libre Messsystems von Abbott Diabetes Care bei Kindern mit Diabetes. Nachricht lesen

Adipositas muss als Krankheit endlich ernstgenommen werden

Adipositas-Symposium am European Surgical Diskussionen um Lebensstil- und Verhaltensänderungen reichen nicht aus, der Problematik Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes entgegenzuwirken: Die Versorgungslage von Menschen mit Adipositas in Deutschland ist weiterhin unzureichend. Dies ist das Ergebnis des bereits zum neunten Mal stattfindenden Adipositas-Symposiums, welches Wissenschaftler, Ärzte und Vertreter von Krankenkassen zusammenbringt, um über den aktuellen Stand der Forschung und Versorgungslage in Deutschland zu diskutieren. Im European Surgical Institute von Johnson & Johnson Medical in Norderstedt bei Hamburg diskutierten Experten insbesondere darüber, wie man die Therapiemöglichkeiten der Betroffenen verbessern könnte. Nachricht lesen

DDG und diabetesDE begrüßen Englands Beschluss zur Softdrink-Steuer

Wann handelt endlich auch die Bundesregierung? Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) und diabetesDE - Deutsche Diabetes Hilfe begrüßen die Ankündigung der britischen Regierung, eine Zuckersteuer für Softdrink-Unternehmen zu erlassen. “Dieser Beschluss sollte uns in Deutschland ein Vorbild sein, weil eine solche Steuer hilft, Übergewicht und Diabetes zu verhindern”, sagt Prof. Dr. med. Dirk Müller-Wieland, Vizepräsident der DDG. “Die britische Steuer setzt Unternehmen den ökonomischen Anreiz, den Zuckergehalt in ihren Getränken zu reduzieren, und das ist genau die richtige Strategie”, ergänzt Prof. Dr. med. Thomas Danne, Vorstandsvorsitzender von diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe. Nachricht lesen

Du bist, was deine Eltern gegessen haben!

Prof. Dr. Johannes Beckers, Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Hrabe de Angelis und Dr. Peter Huypens Fettleibigkeit und Diabetes können vererbt werden: Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) am Helmholtz Zentrum München haben in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München nachgewiesen, dass durch Ernährung verursachte Fettleibigkeit und Diabetes sowohl über Eizellen als auch über Spermien epigenetisch an die Nachkommen vererbt werden können. Die Ergebnisse wurden kürzlich in der Zeitschrift ‘Nature Genetics’ veröffentlicht. Nachricht lesen