Einträge von Sonntag, 10. Januar 2016

nach oben
Sonntag, 10. Januar 2016

Vitaminsalat mit Pardina Linsen und gebratener Hähnchenbrust

Vitaminsalat mit Pardina Linsen Wie heißt es so schön? “Nicht das viele Essen zwischen Weihnachten und Neujahr macht dick, sondern das zwischen Neujahr und Weihnachten.” Deshalb raten wir Diabetikern wie Nichtdiabetikern, die ihr Gewicht reduzieren möchten, sich das ganze Jahr über gesund und ausgewogen zu ernähren. Dass man dabei auch genießen und satt werden kann, zeigt unser Rezeptvorschlag Vitaminsalat mit Pardina Linsen und gebratener Hähnchenbrust. Zu den mit 4 - 5 mm sehr kleinen und besonders aromatischen Linsen gibt es gebratene Hähnchenbrust. Linsen tragen übrigens den botanischen Namen “Lens culinaris”, ein deutliches Zeichen, dass sie auch in der feinen Küche beliebt sind. Zudem sind die winzigen Hülsenfrüchte wahre Kraftpakete. Neben einem hohen Eiweißgehalt von 23 Prozent bieten sie reichlich Ballaststoffe, Mineralien und Spurenelemente. Das Geflügelfleisch liefert zusätzliches Eiweiß, was für eine lang anhaltende Sättigung sorgt. Seinen Namen verdient der Vitaminsalat vor allem durch den Rucola, denn der enthält sogar mehr Vitamin C als Orangen. Fazit: Ein Rezept für den Gaumen, für die Figur und nicht zuletzt für ein starkes Immunsystem, das uns im Winter vor Erkältungen schützt. Weitere Ideen für leckere Salate und viele andere Gerichte finden Sie in der großen DiabSite-Rezeptdatenbank - wie üblich mit allen wichtigen Nährwertangaben und BEs. Wir vom Diabetes-Portal DiabSite wünschen guten Appetit!

SGLT2-Hemmer für Menschen mit Diabetes

Warnung vor Stoffwechselentgleisungen durch SGLT2-Hemmer kommt in den Beipackzettel: Die amerikanische Arzneibehörde FDA hat entschieden, dass in den Beipackzetteln der SGLT2-Hemmer (Dapagliflozin, Forxiga®, Canagliflozin, Invokana® und Empagliflozin, Jardiance®) vor Ketoazidosen und schweren Harnwegsinfektionen gewarnt werden muss. Auch eine Postmarketing/Pharmakovigilanzstudie wird vorgeschrieben. Die Europäische Arzneibehörde EMA wird wohl im Februar 2016 in ähnlicher Weise entscheiden. Im Blog der DGE wurde über diese Problematik mehrfach berichtet. Nachricht lesen