Einträge von Dienstag, 24. November 2015

nach oben
Dienstag, 24. November 2015

Messgenauigkeit statt Pi mal Daumen

Wolfgang Fraas 1965 Etablierung der Blutzuckerselbstkontrolle - ein wichtiger Entwicklungsschritt in der Geschichte der Diabetestherapie: “Früher war alles besser” - dieser Spruch gilt für Wolfgang Fraas nicht. Als der Typ-1-Diabetiker vor rund 50 Jahren die Diagnose Diabetes mellitus erhielt, steckte die Therapie noch in den Kinderschuhen. Seinen Blutzuckerwert erfuhr er erst Tage nach dem Arztbesuch, wenn der Laborbefund eintraf. Insulin konnte er deshalb nur nach Gefühl dosieren. Heute ist die regelmäßige Blutzuckerselbstkontrolle ein zentrales Element jeder Diabetestherapie und bildet die Basis für sämtliche Therapieentscheidungen. Messgenaue Blutzuckermesssysteme wie die Contour® Next Familie von Bayer ermöglichen Wolfgang Fraas und anderen Menschen mit Diabetes ein hohes Maß an Therapiesicherheit: “Dadurch kann ich viel mehr unternehmen, bin flexibler und fühle mich kaum beeinträchtigt im Vergleich zur Anfangszeit meiner Therapie.” Nachricht lesen

Die Wege des Insulins verfolgen

Mikroskopietechnik dSTORM zeigt beta-1-adrenergen Rezepten auf Nierenzelle Wie bringt Insulin den Zucker in die Zelle? Insulin wird seit vielen Jahrzehnten gegen Diabetes eingesetzt. Doch erstaunlicherweise ist nur wenig darüber bekannt, wie es sich in den Zellen des Menschen verhält. Das erforschen nun Wissenschaftler vom Biozentrum in Kooperation mit einer dänischen Firma. Nachricht lesen

Hinweis: Bild in der Nachricht zum Vergrößern.