Einträge von Donnerstag, 19. November 2015

nach oben
Donnerstag, 19. November 2015

Diabetes auch eine Folge von Schlafstörungen?

Die schlaflose Gesellschaft: “Die schlaflose Gesellschaft” ist das Motto der 23. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin vom 3. bis 5. Dezember 2015 in Mainz. Bei der größten Tagung dieses Fachgebietes in Europa treffen sich über 2.000 Mediziner, Wissenschaftler und Experten. Die Diagnostik und Behandlung von Menschen mit schlafbezogenen Erkrankungen erfordert einen interdisziplinären Austausch. So treten Hausärzte, Internisten, Pneumologen, Kardiologen, Neurologen, Psychiater, Psychologen, Arbeits- und Verkehrsmediziner in eine fächerübergreifende Diskussion. Nachricht lesen

Wie viele Medikamente brauchen ältere Menschen mit Diabetes mellitus?

Alexander Friedl Therapieziele im Alter an die Bedürfnisse des Einzelnen anpassen: Die Menschen in Deutschland werden immer älter und der Diabetes mellitus, also die sogenannte “Zuckerkrankheit”, ist eine Erkrankung, die ganz besonders gehäuft bei älteren Menschen vorkommt. In welch dramatischer Entwicklung wir uns gerade befinden, mag der Altenquotient für Deutschland veranschaulichen: Sind derzeit circa 34 Prozent der Menschen im erwerbsfähigen Alter älter als 65 Jahre, so werden es nach Berechnungen des Statistischen Bundesamts im Jahre 2050 über 50 Prozent sein und 2060 über 60 Prozent. Nachricht lesen