Spätzle mit Rehragout

Spätzle mit Rehragout Immer mehr Feinschmecker begeistern sich für Wildgerichte. So etwas Edles wie Reh ist nicht nur festlichen Gelegenheiten vorbehalten. Jetzt ist Jagdsaison und damit die richtige Zeit, sich diese Gaumenfreude zu gönnen. Für die Zubereitung unserer Spätzle mit Rehragout wird das zarte, fettarme und aromatische Fleisch aus der Rehkeule in kleine Stücke geschnitten und in Butter scharf angebraten. Nach dem Ablöschen mit Rotwein und Fond sowie der Zugabe von erlesenen Zutaten lassen Sie es abgedeckt im Ofen schmoren. Dazu gibt es fertige oder selbstgemachte Spätzle. Weitere Rezeptideen finden Wildfreunde in der Rezeptdatenbank auf dem Diabetes-Portal DiabSite unter Geflügel & Wild - wie gewohnt mit allen wichtigen Nährwert- und BE-Angaben. Wir wünschen Ihnen einen Start in die Woche, viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Kommentar verfassen