Einträge von Montag, 7. September 2015

nach oben
Montag, 7. September 2015

Ende Oktober gegen Grippe impfen

Die diesjährige saisonale Influenza steht in den Startlöchern. Die Zahl der Todesopfer infolge von Grippe wird in Deutschland auf jährlich 5.000 bis 20.000 geschätzt. Besonders gefährdet, sich mit dem Influenza-Virus zu infizieren, sind Menschen in Notunterkünften, die auf engem Raum zusammen leben, warnt die Gesellschaft für Virologie (GfV). Möglichst viele Flüchtlinge sollten daher Ende Oktober eine Influenza-Impfung erhalten. Gleichzeitig ruft die GfV medizinisches Personal dazu auf, konsequenter auf den eigenen Impfschutz zu achten. Denn damit schützen sie nicht nur sich selbst, sondern auch ungeimpfte und immungeschwächte Patienten. Die Gesellschaft für Virologie rät auch Menschen mit Diabetes mellitus und anderen chronischen Erkrankungen zur Schutzimpfung. Nachricht lesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Muscheln in Thai-Sauce

Muscheln in Thai-Sauce Jetzt startet die Muschel-Saison: In den Sommermonaten enthalten Muscheln mehr Fett und gegebenenfalls auch mehr Giftstoffe, die sie als Filtrierer im Muskelfleisch aufnehmen. Nur in den Monaten mit einem “R” im Namen können Sie Muscheln gefahrlos genießen. Dann können Sie zum Beispiel mit unseren Muscheln in Thai-Sauce. einige Pfunde verlieren. Miesmuscheln sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Sie enthalten viele Vitamine und wenige Kalorien. Außerdem liefern sie reichlich gesundes Eiweiß sowie Zink, Selen, Jod und Vitamin A. Wenn Sie Muscheln kaufen, sollten Sie darauf achten, dass sie noch geschlossen sind und aus der Europäischen Union stammen, denn hier gelten sehr strenge Qualitätskontrollen. Weitere Rezeptideen für fast jede Gelegenheit bietet die große DiabSite-Rezeptdatenbank - wie üblich mit allen wichtigen Nährwert- und BE-Angaben. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Durchblutungsstörungen - auch eine Folge von Diabetes

Diagnostik von Gefäßerkrankungen: Unter den Folgekrankheiten des Diabetes spielen die Gefäßkrankheiten eine zentrale Rolle. Erkrankungen des Herz- und Kreislaufsystems sind bei Menschen mit Diabetes immer noch die häufigste Todesursache. Ursache von “Durchblutungsstörungen” sind Verengungen oder Verschlüsse von Arterien (Schlagadern). Nachricht lesen