Wer gewinnt - die Diabetikerin oder ihr innerer Schweinehund?

Am liebsten läuft die Redakteurin des Diabetes-Portals DiabSite, Helga Uphoff, ganz früh morgens. Wenn im Sommer um fünf die Sonne aufgeht und Berlin erwacht, macht sie sich gern auf den Weg zu einem ausgiebigen Spaziergang. Heute wollte es in Berlin jedoch gar nicht hell werden. Kommt schon der Herbst? Knapp 13 Grad und Regen luden jedenfalls nicht gerade zum Laufen ein. Bis zum Mittag sah es ganz nach einem Sieg für ihren inneren Schweinehund aus. Wie sie den Kampf gegen ihn dennoch gewinnen konnte und 3.000 Schritte extra geschafft hat, erfahren Sie hier.

Sie sind herzlich eingeladen, diesen Beitrag nach einem Klick auf die Überschrift zu kommentieren und das Bild durch einfaches Anklicken zu vergrößern.

Schritte zählen mit Diabetes Gegen 10 Uhr hatte ich mich schon geschlagen gegeben. In Berlin war es kalt und es regnete. Am Rechner gab es viel zu tun. Eigentlich wollte ich nicht mehr aus dem Haus gehen. Doch dann kam die Sonne und ein Flyer aus dem Supermarkt versprach zehn Prozent auf den Einkauf. Auch wenn es für die Angestellten einen Sonderdienst am Feiertag bedeutet, konnte ich dem Angebot nicht widerstehen. Das ging offensichtlich vielen Menschen mit und ohne Diabetes so, denn die Schlange an der Kasse war lang. Am Ende freute ich mich über den günstigen Einkauf und meinen ganz persönlichen Sieg über den inneren Schweinehund.

Lassen auch Sie sich vom Diabetes-Portal DiabSite zu 3.000 Schritten extra motivieren und kommentieren Sie diesen Beitrag, indem Sie auf die Überschrift klicken und die Formularfelder ausfüllen. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Woche!

Ihre Helga Uphoff

Kommentar verfassen