Einträge von Sonntag, 23. August 2015

nach oben
Sonntag, 23. August 2015

Möhrenpuffer mit Joghurtdip

Möhrenpuffer mit Joghurtdip In vielen Bundesländern sind noch Ferien und die lieben Kleinen wollen beschäftigt werden. Unser Tipp: gemeinsam kochen. Neben Spaghetti mit Tomatensauce gehören Puffer zu den Lieblingsrezepten von Kindern. Wir haben den passenden Rezeptvorschlag: Möhrenpuffer mit Joghurtdip. Die jungen Nachwuchsköche können das Gemüse waschen und raspeln, Zucchini entkernen und die Masse mit der Hand vermengen. Das macht Spaß. Bei kleinen Kindern empfehlen wir für den Dip normalen statt Cayennepfeffer. Beim Braten verbreitet sich ein herrlicher Duft in der Küche. Wussten Sie übrigens, dass Möhren zu den ältesten heimischen Gemüsesorten zählen und sehr gesund sind? Die nahrhaften und süß schmeckenden Wurzeln werden auch Mohrrüben, Karotten, Gelbe Rüben oder Rübli genannt. Das Allerweltsgemüse ist reich an Beta-Carotin und damit ein hervorragender Fänger von zellschädigenden freien Radikalen. Zudem liefert es Eisen, Kalzium, Kalium, Zink und die Vitamine C, K und Folsäure. Nicht zuletzt fördern Möhren mit ihren vielen Ballaststoffen die Verdauung. Durch den hohen Gemüseanteil sind unsere Möhrenpuffer für Menschen mit Diabetes besser geeignet als einfache Kartoffelpuffer. Viele Rezeptideen für jede Gelegenheit und weitere Hits for Kids finden Sie in der DiabSite-Rezeptdatenbank - wie üblich mit allen wichtigen Nährwert- und BE-Angaben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen mit Kindern und guten Appetit!