Einträge von Mittwoch, 15. Juli 2015

nach oben
Mittwoch, 15. Juli 2015

Schwere Unterzuckerung: Seitenlage, Notruf, Glukagon

In der Serie “Blaulicht” stellt das Diabetes-Journal Ihnen die häufigsten Notfälle vor und erläutert diese - und erklärt, was Sie als Ersthelfer tun sollten. Lesen Sie in dem interessanten Beitrag auf diabetes-online.de (Direktlink) mehr über die wichtigsten Maßnahmen, was der Rettungsdienst macht und was später in der Klink passiert. Wir vom Diabetes-Portal DiabSite empfehlen Diabetikern und ihren Angehörigen diesen Beitrag. Außerdem erfahren Sie im Bereich Unterzuckerungen auf der DiabSite exklusiv, wie Sie solche Notfälle mit einem Hypoglykämie-Tagebuch vielleicht verhindern können.

“Super-Triaslisten” beherrschen die Literatur über Diabetesmedikamente

Mehr Transparenz bezüglich der Autoren von wissenschaftlichen Artikeln: Im British Medical Journal (BMJ) erschien am 1. Juli 2015 eine Analyse aller Publikationen von randomisiert- kontrollierten Studien (RCT’s) über blutzuckersenkende Medikamente von 1993 bis 2013. Von den 110b ”Top”-Autoren, die auf den Veröffentlichungen von 991 RCT’s erschienen, wurden pro Autor im Durchschnitt 20 Arbeiten (4-47), von 11 unter ihnen sogar 42 Arbeiten (36-77) publiziert. 48 der 110 Top-Autoren waren Angestellte pharmazeutischer Unternehmen, von den 991 RCT´s waren 906 kommerziell gesponsert. Bei 704 Artikeln konnte ein Interessenskonflikt untersucht werden: Nur 6 % (n=42) waren völlig unabhängig. Schreibagenturen wurde in den Publikationen über die 991 RCT’s in 439 Fällen (44 %) gedankt. Nachricht lesen