Einträge von Montag, 29. Juni 2015

nach oben
Montag, 29. Juni 2015

Ist die Ehe gut oder schlecht für die Figur?

Risikofaktor für chronische Erkrankungen wie Diabetes: Es wird allgemein angenommen, dass sich die Ehe positiv auf Gesundheit und Lebenserwartung auswirkt. Trifft dieser “Ehe-Bonus” auch für den Gesundheitsindikator Körpergewicht zu? Dieser Frage gingen Wissenschaftler der Universität Basel und des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Konsumforschung nach. Dafür verglichen sie den Body-Mass-Index von verheirateten Paaren mit dem von alleinstehenden Menschen in neun europäischen Ländern. Die Studie wurde in der Fachzeitschrift “Social Science & Medicine” veröffentlicht. Nachricht lesen

Altersbedingte Krankheiten aufhalten und das Leben verlängern

Studie mit Diabetesmedikament Metformin bei Menschen ohne Diabetes geplant: Zu den häufigsten Erkrankungen im Alter gehören neben Diabetes, Herzinfarkt, Krebs und Demenz. US-Amerikanische Forscher wollen in einer Studie herausfinden, ob mit dem bisherigen Diabetesmedikament Metformin auch bei Nichtdiabetikern das Alter verlängerbar ist und altersassoziierte Erkrankungen herausgezögert werden können. Das seit 60 Jahren eingesetzte Antidiabetikum hat in früheren Studien gezeigt, dass es krebsverhindernd wirken kann und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen hilft. Die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) ist bezüglich der vermuteten positiven Effekte von Metformin bei Nichtdiabetikern abwartend und rät, laufende Studien abzuwarten. Denn Vitamin B12-Mangel mit kognitiven Störungen können die Metformin-Einnahme manchmal begleiten. Nachricht lesen