Einträge von Samstag, 18. April 2015

nach oben
Samstag, 18. April 2015

Molekulare Prinzipien der Innere Medizin

Professor Dr. med Michael Hallek Zellkommunikation bei Entstehung von Typ-2-Diabetes: Heute eröffnet die DGIM ihren 121. Jahreskongress. Die Veranstalter erwarten vom 18. bis 21. April rund 8.500 Teilnehmer im Congress Center Rosengarten: Ärzte und Wissenschaftler diskutieren hier neueste Erkenntnisse zur Behandlung internistischer Erkrankungen. In mehr als 1.400 Sitzungen und Vorträgen referieren über 890 Experten. Der Kongress im Rosengarten ist zudem eine Premiere: Die Internisten tagen zum ersten Mal in Mannheim anstatt wie in vielen Jahrzehnten zuvor in Wiesbaden. Der DGIM-Vorsitzende Professor Dr. med. Michael Hallek aus Köln stellt dem Kongress das Leitthema “Molekulare Prinzipien der Inneren Medizin - Aufbruch in eine neue Ära” voran. Nachricht lesen

Wo gibt es Diabetes-Infos?

Natürlich auf der DiabSite, aber auch bei den zahlreichen Treffen von Selbsthilfegruppen, Diabetikertagen, Kongressen und Symposien, die wir in unserem großen Diabetes-Kalender ankündigen. Regelmäßig stellen wir hier exemplarisch drei Veranstaltungen vor:

  • 25.04.2015 - München - Diabetes-Familientreff im Biergarten
  • 28.05.2015 - Freudenstadt - Was ist mit Fett-Protein-Einheiten bei Diabetes?
  • 24.06.2015 - Goslar - Diabetes und Herz

Die Hinweise im DiabSite Diabetes-Kalender zeigen, wo und wann man sich in Sachen Diabetes zu welchem Thema trifft. Nutzen Sie die vielen Angebote!

In Sachen Diabetes aktuell und umfassend informiert

DiabSite auf Twitter Täglich bietet das Diabetes-Portal DiabSite für Diabetiker, Experten und Interessierte mindestens einen neuen Beitrag - oft sogar mehr. Wie Sie das alles wahrnehmen können und Artikel auch im Nachhinein noch finden? Ganz einfach. Indem Sie die DiabSite z. B. in die Lesezeichen aufnehmen und täglich anklicken oder gleich zur Startseite Ihres Browsers machen. Was es in den letzten Tagen aus der Diabeteswelt zu berichten gab, können Sie chronologisch in diesem Weblog nachlesen. Haben Sie es nicht ganz so eilig, dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Diabetes-Newsletter, den wir per E-Mail verschicken. Über das Neueste aus der Diabeteswelt, der Gesundheitspolitik und von der DiabSite informiert die Redaktion tagesaktuell auch auf Twitter. Darüber hinaus weisen wir hier oft auf interessante Artikel anderer Anbieter hin. Wer wissen will, was die DiabSite-Redaktion interessiert, folgt uns bei Twitter unter #DiabSite. Dieser Twitter-Service ist übrigens ebenfalls komplett kostenfrei.