Einträge von Mittwoch, 17. Dezember 2014

nach oben
Mittwoch, 17. Dezember 2014

Diabetes kann Ursache und Folge von Leberschädigungen sein

Fettes Essen schädigt die Leber: Gans, Glühwein und viel zu viele Plätzchen: An den Weihnachtsfeiertagen essen Menschen oft zu viel. Wer sich den Rest des Jahres über gesund ernährt, darf mal über die Stränge schlagen. Diejenigen aber, die dauerhaft zu üppig essen und sich dabei auch noch wenig bewegen, riskieren Übergewicht und als Folge eine Fettleber. Über zehn Millionen Menschen in Deutschland - also mindestens jeder Achte - leiden unter einer Fettleber. Sie ist oft die Vorstufe von Leberzirrhose und -krebs und erhöht das Risiko für Diabetes, Schlaganfall oder Herzinfarkt, warnt die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS). Nachricht lesen

Internationaler Tag der Migranten

Integration in das deutsche Gesundheitssystem verbesserungswürdig: Menschen mit Migrationshintergrund erkranken prozentual wesentlich häufiger an Diabetes mellitus als die Durchschnittsbevölkerung. Doch die Versorgung dieser Bevölkerungsgruppe sei schlechter als in der Gesamtbevölkerung, bemängelt diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe anlässlich des Internationalen Tages der Migranten am 18. Dezember 2014. Im August starteten Diabetes-Organisationen daher eine neue Aufklärungsoffensive, die vor allem die Früherkennung von Migranten sowie ihre Integration in das deutsche Gesundheitssystem verbessern soll. Nachricht lesen