Einträge von Sonntag, 7. Dezember 2014

nach oben
Sonntag, 7. Dezember 2014

Hühnersuppe mit Reis

Hühnersuppe mit Reis Oma wusste schon genau, warum sie bei Erkältung und grippalen Infekten Hühnersuppe kochte. Hühnersuppe hilft tatsächlich. Und damit Sie für das Fest der Feste fit werden oder fit bleiben, empfiehlt das Diabetes-Portal DiabSite in dieser Woche eine Hühnersuppe mit Reis. Eiweißbestandteile des Hühnerfleisches hemmen bestimmte weiße Blutkörperchen, die für Entzündungen der Schleimhäute bei Erkältung verantwortlich sind. Ein weiterer Eiweißbaustein, das Cystein, wirkt abschwellend und entzündungshemmend und nennenswerte Mengen an Zink sollen unser Abwehrkräfte stärken. Darüber hinaus hilft die heiße Suppe auch bei der Flüssigkeitsversorgung. Wenn wir krank sind, schwitzen wir mehr oder verlieren durch das vermehrte Husten und Schnupfen viel Flüssigkeit. Die heißen Dämpfe der Suppe befeuchten außerdem die Schleimhäute und lassen sie schneller abschwellen. Am besten Sie kochen die Suppe ganz frisch aus einem Suppenhuhn. Die entfettete Brühe können Sie wie Gemüsebrühe verwenden. Falls die Zeit zum Kochen knapp wird, ist auch der Griff ins Tiefkühlregal erlaubt. TK-Gemüse hat genauso viele Vitamine wie ein frisch geschnippeltes Bund Suppengrün. Wenn Sie ein echter Fan von Hühnersuppe sind, finden Sie in der umfangreichen DiabSite-Rezeptdatenbank weitere Rezepte wie zum Beispiel: Feine Suppenbändchen mit Chorizo und Huhn. Auch Backen ist in der Adventszeit sehr beliebt. Das passende Weihnachtsgebäck mit Nährwert- und BE-Angaben gibt’s ebenfalls auf dem Diabetes-Portal DiabSite. Wir wollen, dass Sie schnell gesund werden oder gesund bleiben und wünschen guten Appetit!.

Das DiabSite-Team wünscht Ihnen einen schönen 2. Advent

Adventsgirlande: 2 brennende Kerzen Was machen Sie heute? Plätzchen backen, beim Adventskaffee die Weihnachtsfeiertage planen oder in Kindheitserinnerungen schwelgen? Wir haben damals im Advent Strohsterne gebastelt und Weihnachtslieder gesungen. Das Wichtigste aber war: Mit jedem neuen Türchen im obligatorischen Adventskalender wuchs die Vorfreude auf Weihnachten. Was immer Sie gerade tun, bitte vergessen Sie weder den kleinen Spaziergang für die Gesundheit noch das heutige Türchen in unserem Adventskalender mit Diabetes-Quiz. Gefällt er Ihnen, empfehlen Sie ihn weiter. Dann können bis Weihnachten noch viele Menschen Diabetes-Wissen gewinnen - und vielleicht sogar einen der 25 Gutscheine. Die Chance auf den Hauptgewinn steigt mit jeder richtigen Antwort. Wir wünschen Ihnen einen schönen und besinnlichen 2. Advent!