Übergewicht und Diabetes mit Spaß vorbeugen

Schüler der St. Rochus-Schule mit Trainern des Sportwerks Düsseldorf beim Taekwondo-Training Grundschüler trainieren im Taekwondo-Bundesstützpunkt: Dort, wo sonst die Düsseldorfer Olympia-Hoffnungen für Rio 2016 trainieren, konnten die teilnehmenden Kinder der Initiative “SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit.” eine moderne Sportart kennenlernen. Das Sportwerk Düsseldorf e.V., Bundes- und Leistungsstützpunkt für Taekwando, ludt die Grundschüler zu einem Schnupperkursus ein. Auch der dreifache Europameister Levent Tuncat und die Jugendweltmeisterin Yanna Schneider unterstützten als Paten die SMS-Initiative. “Es ist mir als Vorstandsvorsitzender äußerst wichtig, Kinder in ihrem Leben zu unterstützen und zu begleiten”, begründete Tayar Tunc das Engagement des Sportwerk Düsseldorf. “Angesichts seiner Schnelligkeit und Dynamik stellt Taekwando eine ausgezeichnete Möglichkeit dar, den bei vielen Kindern bestehenden Defiziten in Motorik und Koordination entgegenzuwirken”, betonte Prof. Karsten Müssig vom Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ). Nachricht lesen