Einträge aus August 2014

nach oben
Sonntag, 31. August 2014

Knusprige Polentascheiben mit Peperonata und Pfefferminz-Joghurt-Dip

Knusprige Polentascheiben mit Peperonata und Pfefferminz-Joghurt-Dip Schon die alten Römer kannten einen Vorläufer von Polenta. Aus Mais wird sie allerdings erst hergestellt, seit Christoph Kolumbus 1650 das “türkische Korn” nach Europa gebracht hatte. Die traditionelle Herstellung einer Polenta ist einfach, aber mühsam. Ein Aufwand, der sich lohnt! Das leichte Gericht aus dem Mittelmeerraum schmeckt einfach fantastisch und ist zudem für Diabetiker bestens geeignet. Auch wenn Sie für unseren Rezeptvorschlag eine fertige Instant-Polenta verwenden können, sollten Sie die Zubereitungszeit für diese knusprigen Polentascheiben mit Peperonata und Pfefferminz-Joghurt-Dip nicht unterschätzen. Dafür können die meisten Vorbereitungen einen Tag zuvor getroffen werden und zur Polenta gibt’s bei diesem vegetarischen Rezept eine warme Gemüsebeilage und einen raffinierten Joghurt-Dip. Weitere Rezepte mit Nährwerten und BEs finden Menschen mit Diabetes und Interessierte in der großen DiabSite-Rezeptdatenbank. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

nach oben
Samstag, 30. August 2014

Viele neue Veranstaltungen im DiabSite Diabetes-Kalender

Symposien und Kongresse für Diabetesexperten kündigen wir hier ebenso an wie Diabetikertage und einfache Treffen von Diabetiker-Selbsthilfegruppen. In diesen Tagen haben wir viele neue Termine in unseren Diabetes-Kalender eingetragen. Zum Beispiel:

  • 07.09.2014 - Donauwörth - SUGAR CHILD - Biergartentreff für die ganze Familie
  • 02.10.2014 - Tostedt - Erfahrungsaustausch Diabetes evtl. Vortrag
  • 06.11.2014 - Frankfurt-Höchst - Erfahrungsaustausch für Typ-1-Diabetiker

Wo etwas in Sachen Diabetes stattfindet, erfahren Diabetes-Interessierte im großen DiabSite Diabetes-Kalender. Unser Tipp: Schauen Sie am Sonntag doch einmal nach, wo sich Diabetiker in Ihrer Nähe treffen, und dann nix wie hin!

DDB-Regionalverband Nord gegründet

Deutscher Diabetiker Bund in Schleswig-Holstein: Der Deutsche Diabetiker Bund (DDB), Deutschlands größte Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Diabetes, hat einen neuen Regionalverband Nord gegründet, dem auch die Mitglieder des DDB Schleswig-Holstein beitreten können. Aufgrund der weiterhin unklaren Situation im DDB-Landesverband (LV) Schleswig-Holstein hat der DDB diesen Schritt vollzogen und garantiert, dass die Selbsthilfearbeit den Patienteninteressen folgend in Schleswig-Holstein erfolgreich weitergehen wird. Nachricht lesen

nach oben
Freitag, 29. August 2014

Das Leben nach der Diabetes-Diagnose aktiv gestalten

Neues Online-Portal unterstützt Typ-2-Diabetiker im Alltag Diagnose Diabetes - und jetzt? Auf dem neuen Service-Portal www.zuckerkrank.de erhalten Diabetes-Patienten sowie ihre Angehörigen nützliche Informationen über Typ-2-Diabetes und konkrete Hilfestellung für ein Leben nach der Diagnose. Außerdem erfahren Betroffene, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt und wie sie mit Bewegung und Ernährung einen wichtigen Beitrag zum Therapieerfolg leisten können. Tipps und praktische Ratschläge für den Alltag mit Typ-2-Diabetes sowie zahlreiche Servicematerialien und Ratschläge von Experten machen das neue Online-Portal zu einem hilfreichen Begleiter für Patienten und Angehörige. Nachricht lesen

nach oben
Donnerstag, 28. August 2014

Sie ist ein Herzenswunsch von Menschen mit Diabetes

Die einfache Zuckermessung - immer und überall: Rund 300.000 Typ-1-Diabetiker und mehr als 1,5 Millionen Typ-2-Diabetiker in Deutschland müssen mehrmals täglich Insulin spritzen. Der Alltag zeigt jedoch: Auch die Blutzuckermessung kann für Betroffene zum Stolperstein im täglichen Leben werden. Angefangen mit dem Stich in den Finger über die Handhabung der Messinstrumente bis hin zur Interpretation der Werte. Häufige mögliche Folgen: Zu wenig Messungen, schlechte Insulineinstellungen, Gefahr einer bedrohlichen Hypoglykämie (Unterzuckerung) und Folgeerkrankungen. Und dabei jede Menge Frust. Nachricht lesen

nach oben
Mittwoch, 27. August 2014

Das Diabetes-Portal DiabSite interaktiv

Kommunikation ist keine Einbahnstraße: Täglich informieren wir Sie rund um den Diabetes mellitus. Auf dem Diabetes-Portal DiabSite finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Diabeteswelt, geprüfte Adressen im Wegweiser Diabetes, neue Medizinische Geräte und vieles mehr. Aber auch Sie können auf der DiabSite selbst aktiv werden. Dazu laden wir Sie heute ganz besonders herzlich ein:

  • Kritik und Lob zur DiabSite - oder zu einzelnen Beiträgen - können Sie in Form eines Leserbriefs loswerden.
  • Wenn Sie schon einmal eine lustige Geschichte mit Ihrem Diabetes erlebt haben, freuen wir uns auf Ihre Diab-Story.
  • Im diesem Diabetes-Weblog können Sie alle Beiträge in den Kategorien Schritte zählen und Rezepte kommentieren.

Nutzen Sie die länger werdenden Abende für einen ausgiebigen Besuch auf der DiabSite und werden Sie aktiv. Über 13.000 Besucher täglich profitieren davon und uns als DiabSite-Redaktion machen Sie damit eine große Freude. Zwei Gründe, die doch eigentlich überzeugen müssten, oder?

Diabetes: MyDesign-Wettbewerb für schönere Blutzuckermessgeräte

Kreative Sticker für Accu-Chek Testsysteme entwerfen: Wer mehr Farbe und Individualität in seinen Alltag mit Diabetes bringen möchte, kann jetzt selbst kreativ werden. Denn der MyDesign-Wettbewerb von Accu-Chek ruft dazu auf, den ganz persönlichen Lieblingsaufkleber für die Blutzuckermessgeräte Accu-Chek Mobile oder Accu-Chek Aviva zu gestalten. Mitmachen lohnt sich, denn die besten Entwürfe werden nicht nur veröffentlicht, sondern anschließend auch produziert und bei Accu-Chek bestellbar sein. Begleitet wird die Aktion exklusiv von den beiden Diabetes-Medien “Diabetes-Journal” und “Diabetes-Eltern-Journal”. Nachricht lesen

Das könnte Sie auch interessieren:

nach oben
Dienstag, 26. August 2014

Deutscher Diabetiker Bund zum Bestandsmarktreport 2014 der TK

Rechtsanwalt Dieter Möhler, DDB-Budesvorsitzender Ängste von Diabetes-Patienten werden geschürt: Der Deutsche Diabetiker Bund (DDB) kritisiert die Vorgehensweise der Techniker Krankenkasse, mit der Veröffentlichung ihres Bestandsmarktreportes 2014 Patienten zu verunsichern. Bei dem Report, der in Zusammenarbeit mit der Universität Bremen und dort Prof. Dr. Gerd Glaeske entstand, handele es sich um eine Veröffentlichung, die den heutigen wissenschaftlichen Anforderungen nicht genüge und offensichtlich über die Hintertür den gesetzlich geregelten Wegfall der Nutzenbewertung für den Bestandsmarkt wieder einführen soll, so der DDB. Nachricht lesen

Das könnte Sie auch interessieren:

nach oben
Montag, 25. August 2014

25. Jubiläum der Neugründung der Curschmann Klinik

Moderne Rehabilitationseinrichtung für Herz- und Diabetespatienten: Die Curschmann Klinik begeht am 5. September mit einem Festempfang das 25. Jubiläum ihrer Neugründung. Im Sommer 1989 hatte die Klinikgruppe Dr. Guth unmittelbar im Ortskern von Timmendorfer Strand ein modernes Klinikgebäude mit 170 Betten eröffnet. Die ehemals aus dem Jahr 1970 stammende kommunale Kureinrichtung mit 46 Betten war in die Jahre gekommen. Das Konzept - Patienten nach einem überstandenen Herzinfarkt durch ein gezieltes Bewegungsprogramm wieder in den Alltag einzugliedern - wurde in der neuen Curschmann Klinik weiter entwickelt. Nachricht lesen

Deutsche Diabetes Gesellschaft bietet elektronischen Diabetes-Pass

Mit kostenfreier App Diabetes-Therapie optimieren: Der Diabetes-Pass ist ein wichtiges und weit verbreitetes Hilfsmittel für Menschen mit Diabetes, das den über sechs Millionen Betroffenen in Deutschland das Leben erleichtert. In der Therapiesteuerung und Begleitung der Patienten hat sich das “kleine blaue Buch” der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) in den letzten 20 Jahren sehr bewährt. Die zusammen mit dem Börm Bruckmeier Verlag entwickelte elektronische Version des Diabetes-Passes gibt es nun mit zusätzlichen Funktionen als Gratis-App für iOS- und Android-Smartphones oder -Tablets. Nachricht lesen