Einträge von Donnerstag, 3. Juli 2014

nach oben
Donnerstag, 3. Juli 2014

Diabetes, Fußball-WM und Diabetes-Prävention

Fußball Morgen startet das Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft mit dem Spiel Frankreich gegen Deutschland. Millionen Fans werden es gespannt vor dem Fernseher verfolgen. Doch während die Kicker in Rio de Janeiro hinter dem Ball her rennen, sitzen die Zuschauer meist bewegungslos auf der Couch oder im Sessel und knabbern ungesunde Snacks. Damit steigt das Risiko für Typ-2-Diabetes. Für Diabetiker und alle, die nach der WM nicht aussehen wollen, als ob sie einen Fußball verschluckt hätten, bieten wir gesunde Snacks und Drinks unter: Rezepte für Fußballfans. Bei dem angekündigten Wetter - schwül-warm und zum Teil gewittrig - kommen Fruchtspieße ohnehin besser als Chips und Erdnussflips. Probieren Sie unsere Rezeptideen aus, denn besonders bei den vielen Verlängerungen und Elf-Meter-Schießen können Fußballspiele zu einem erweiterten Bauchumfang führen. Interviews mit Legenden des Sports und mehr bietet unsere Sonderseite Diabetes und Fußball. Hier finden Diabetiker und Nicht-Diabetiker zahlreiche Tipps zum gesunden Genuss der Weltmeisterschaft. Mit dem Diabetes-Portal DiabSite können Sie die weiteren Spiele unbeschwert genießen.

Studie klärt Verbindung zwischen Übergewicht und Typ-2-Diabetes

Dicke Mäuse Das Enzym HO-1 macht Dicke krank: Gesundheit und Übergewicht schließen einander nicht aus. Freiburger und Wiener Wissenschaftler haben einen zentralen Unterschied gefunden, der gesunde und kranke stark Übergewichtige trennt: das Enzym Hämoxygenase-1 (HO-1). Menschen und Mäuse mit hohen HO-1-Werten entwickeln Diabetes, solche mit niedrigen Werten bleiben gesund - trotz Übergewicht. Die Studie bietet vielversprechende Ansätze für eine frühzeitige Diagnose und Therapie von Folgeerkrankungen bei Übergewicht. Nachricht lesen