Einträge von Dienstag, 3. Juni 2014

nach oben
Dienstag, 3. Juni 2014

Die diabetische Neuropathie: unterschätzt - unterdiagnostiziert - folgenschwer

Professor Dr. med. Oliver Schnell Die Prävalenz der diabetischen Neuropathie bei Patienten mit Typ-2-Diabetes wird - abhängig von Kriterien, Untersuchungsmethoden und Population - mit 13 bis 46 % angegeben. Eingeschränkte Lebensqualität, erhöhte Mortalität und ein erhöhtes Risiko für diabetisches Fußsyndrom zählen zu den gravierendsten Folgen. Die diabetische Neuropathie ist der wichtigste Risikofaktor für nichttraumatische Amputationen an den unteren Extremitäten. Wie aus Daten der KORA 4F Studie hervorgeht, ist ein extrem hoher Anteil der Patienten mit Diabetes und diabetischen Frühformen gar nicht darüber informiert, an diabetischen Nervenschäden zu leiden. Ebenso offenbart diese Studie, dass bei vielen Diabetikern zu selten die Füße untersucht werden. Nachricht lesen

G-BA veröffentlicht Vorschläge für neue DMP

Prüfung auf Umsetzbarkeit in zuständigen Gremien: Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat auf seiner Website eine Liste mit Vorschlägen für neue strukturierte Behandlungsprogramme (Disease-Management-Programme, DMP) veröffentlicht. Die Vielzahl eingereichter Themen belege das große Interesse der Fachöffentlichkeit an den Programmen, erklärte Dr. Regina Klakow-Franck, unparteiisches Mitglied im G-BA und Vorsitzende des zuständigen Unterausschusses am Montag in Berlin. Nachricht lesen