Einträge von Freitag, 30. August 2013

nach oben
Freitag, 30. August 2013

Was genau ist metabolisch gesunde Adipositas?

Risiko für Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Übergewicht nicht immer erhöht: Adipositas nimmt weltweit zu. Wissenschaftler und Mediziner sprechen von metabolisch gesunder Adipositas, wenn der Body-Mass-Index (BMI) über 30 ist, aber kein erhöhtes Risiko für Diabetes oder kardiovaskuläre Erkrankungen vorliegt. Daher könnte es wichtig sein, schwer übergewichtige Personen mit geringem Risiko früh von solchen mit erhöhtem Risiko zu unterscheiden. Der Arzt kann somit Risikopatienten möglicherweise rechtzeitig behandeln, wie die Wissenschaftler Prof. Dr. Matthias Schulze und Prof. Dr. Norbert Stefan vom Deutschen Zentrum für Diabetesforschung (DZD) in der aktuellen Ausgabe von “The Lancet Diabetes & Endocrinology” feststellen. Nachricht lesen

Rezepte für Diabetiker - Süß durch Stevia

Himbeertorte mit Stevia Zuckerfreie Leckereien für Naschkatzen: Torten, Kuchen, Desserts - vielen fällt es schwer, hier zu widerstehen. Gerade Diabetiker sollten solche Zuckerbomben jedoch meiden. Für alle, die auf übermäßigen Zuckerkonsum, nicht aber auf die leckere Süße verzichten möchten, gibt es eine gute Alternative: Stevia. In ihrem neuen “Stevia-Buch für Diabetiker” (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2013) hat Ursula Summ über 80 Rezepte zum süßen Naschen gänzlich ohne Zucker zusammengestellt. Nachricht lesen

Diabetes gehört zu den wichtigsten Risikofaktoren für den Schlaganfall

Drei von sieben Lebensregeln reduzieren bereits deutlich das Schlaganfallrisiko: Ein gesunder Lebensstil mit einem normalen Blutdruck, guten Blutzuckerwerten und Nichtrauchen kann einen Schlaganfall verhindern. Wer diese drei der insgesamt sieben Lebensregeln, die die Amerikanische Herzgesellschaft zum Schutz vor einem Herzinfarkt aufgestellt hat, beachtet, senkt damit einer aktuellen Studie zufolge auch das Schlaganfall-Risiko. Vor allem gute Blutdruckwerte können das Risiko um 60 Prozent senken, erklären die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) und die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN). Nachricht lesen