Autofahren trotz Diabetes

Menschen mit Diabetes müssen Unterzuckerung schnell erkennen können: Diabetiker verursachen beim Autofahren - das zeigt die Statistik - nicht häufiger Unfälle als andere Fahrer. Aber: “Tritt beim Fahrer eine Unterzuckerung auf, kann dies die Konzentration erheblich stören. Schlimmstenfalls verliert der Fahrer sogar das Bewusstsein”, warnt Dr. med. Hermann Finck, niedergelassener Diabetologe und stellvertretender Vorsitzender des Sozialausschusses der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). Worauf Diabetiker beim Autofahren achten müssen, diskutieren Experten auf der Pressekonferenz der 6. Diabetes Herbsttagung vom 16. bis 17. November 2012 im ICC Berlin. Nachricht lesen

Das könnte Sie auch interessieren: