Einträge von Dienstag, 28. Februar 2012

nach oben
Dienstag, 28. Februar 2012

Innovationen in der Medizin

Prof. Dr. Florian Steger In meinem einführenden Impulsvortrag werde ich in einem medizinhistorischen Rückblick auf die Frage eingehen, wie innovativ Medizin wirklich ist. Es geht also um die Doppelfrage, wie leicht bzw. wie schwer es wissenschaftliche Fortschritte in der (praktizierten) Medizin gehabt haben. Medizinhistorisch sind lange Wege der Umsetzung einer auch gehaltvollen und innovativen Idee in die Praxis mit zahlreichen Irrungen und Wirrungen zu beschreiben. Kann also das Selbstbild der immer innovationsfreudigen, dem wissenschaftlichen Fortschritt verpflichteten und streng objektiven Medizin, besonders der praktizierten Medizin, der medizinhistorischen Realität standhalten? Nachricht lesen

diabetesDE - Eine Betrachtung ohne Anspruch auf Vollständigkeit

Seit gut drei Jahren ist diabetesDE jetzt “operativ tätig”, wie sich der ehemalige Geschäftsführer, Dr. Dietrich Garlichs, einmal gegenüber DiabSite ausdrückte. Angetreten ist der Verein mit dem Ziel, die vielen Organisationen im Bereich Diabetes in einer “Gesamtorganisation” zu vereinen. Erst kürzlich haben wir im DiabSite Diabetes-Radio ein Interview mit der neuen Geschäftsführerin von “diabetesDE - Deutsche Diabetes Hilfe”, Frau Mattig-Fabian, veröffentlicht. Heute stellen wir Ihnen einen interessanten Beitrag zum Thema in unserer Rubrik Lesefutter vor. Der Autor (Name ist der Redaktion bekannt) hat die Entwicklung von diabetesDE jahrelang kritisch beobachtet und seine Gedanken aufgeschrieben. Folgt man seinen Ausführungen, steht diabetesDE möglicherweise auf keinem soliden Fundament. Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

Immer mehr Diabetes-Infos auf der DiabSite

DiabSite bei Twitter Auf mehr als 19.000 Einzelseiten bietet das Diabetes-Portal DiabSite heute seriös recherchierte, unabhängige und leicht zugängliche Informationen. Immer schneller wächst die Zahl der Nachrichten und anderer Beiträge rund um den Diabetes mellitus. Inzwischen finden Besucher hier oft 3 bis 5 Meldungen pro Tag oder mehr - und das nicht nur in der Zeit des Deutschen Diabetes-Kongresses. Wie Nutzer aus dieser Informationsfülle und -vielfalt am besten das für sie Interessante herausfinden, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben. Mehr als 4.200 DiabSite-Besucher haben den DiabSite Diabetes-Newsletter abonniert, der etwa zweimal im Monat verschickt wird. Andere besuchen beinahe täglich die Startseite des unabhängigen Diabetes-Portals. Hier finden sie die Neuigkeiten der letzten Tage. Wieder andere rufen lieber das DiabSite Diabetes-Weblog mit seinen täglich neuen Beiträgen auf, die dann jeweils an oberster Stelle stehen. Wer stets umgehend über Neues aus der Diabeteswelt informiert sein will, abonniert hier die sogenannten RSS-Feeds oder folgt der “DiabSite” bei Twitter. Die DiabSite-Redaktkion stellt all diese Serviceangebote gratis bereit und freut sich auf Sie!