Einträge aus Oktober 2009

nach oben
Samstag, 31. Oktober 2009

BE-Tabellen aktualisiert

Korb mit Lebensmitteln Wissen Sie, was Sie essen, wenn Sie ein Fertigprodukt vor sich haben? Diabetiker sollten den Kohlenhydratgehalt der Lebensmittel kennen. Nur dann können Sie diese in den Diätplan einbauen oder die erforderliche Insulindosis berechnen. Das Diabetes-Portal DiabSite stellt deshalb die wichtigsten Nährwertangaben zu weit über 10.000 Produkten von mehr als 100 Herstellern bereit. Heute haben wir die BE-Tabellen von Chio, Coppenrath & Wiese, Dickmann’s, funny-frisch, Grabower, merci, Storck und Wolf, auf den neusten Stand gebracht. Damit auch Sie stets aktuell sind, sollten Sie sich jetzt die neue Downloadversion zum Ausdrucken oder zur Offline-Nutzung am heimischen Rechner herunterladen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Sonntag!

nach oben
Freitag, 30. Oktober 2009

Neue Therapieoptionen gegen Langzeitschäden des Diabetes

Schäden an Gefäßen, Augen, Nieren und Nerven sind die häufigsten Folgen eines Diabetes mellitus. Jedes Jahr erfolgen rund 30.000 Fußamputationen und zwischen 3.000 und 6.000 Erkrankte erblinden. Etwa 20.000 Menschen mit Diabetes benötigen wegen der Nierenschädigung eine Dialyse. Therapieziel ist deshalb, diese schweren Folgen zu verhindern. Dies erfolgt bisher insbesondere durch eine Normalisierung des Blutzuckerspiegels, des Blutdruckes und durch möglichst frühzeitige Erkennung der Folgeschäden. Nachricht lesen

Neu im Zeitschriftenständer für Diabetes-Interessierte

Accu-Chek Diabetes Live Wissenswertes zum Thema Diabetes finden Sie nicht nur im Internet. Auch Bücher und Zeitschriften bieten Diabetikern, Angehörigen und Diabetes-Experten interessante Informationen. Heute stellen wir Ihnen die neusten Ausgaben von zwei Kundenmagazinen aus dem Hause Roche vor: Während Accu-Chek Diabetes Live vor allem Themen rund um die Insulinpumpen-Therapie bietet, Accu-Chek Dialog wendet sich Accu-Chek Dialog an alle Menschen mit Diabetes. Beide Publikationen sind bei den Abonnenten bereits eingetroffen, können aber bei der Firma Roche Diagnostics auch direkt bestellt werden. Übrigens ist der Redaktion ein kleiner Fehler unterlaufen: Denn noch müssen gesetzlich versicherte Typ-2-Diabetiker die langwirksamen Analoginsuline zum Glück nicht “aus eigner Tasche” bezahlen - wie im Accu-Chek Dialog zu lesen ist. Doch genau das wird gerade diskutiert. Diabetes-Journal Neu im Zeitungsständer für Diabetiker und Angehörige ist auch die Novemberausgabe des Diabetes-Journals mit 16 Extra-Seiten zur kontinuierlichen Glukosemessung. Über Organtransplantationen und ihre Chancen für Diabetiker informiert das Titelthema. Lesen Sie außerdem nützliche Tipps zu: “Sauna & Diabetes”, “Backen im Advent” oder “Insulin und Sport” und Neues aus dem Deutschen Diabetiker Bund. Unser Tipp für einen dunklen Herbstabend: Wetterfest anziehen, einen kurzen Spaziergang machen und dann mit einem heißen Tee gemütlich unter die Leselampe setzen. Das tut Körper und Geist gleichermaßen gut!

Fachzeitschriften für Diabetes-Experten

Diabetes Voice Neue Lesetipps haben wir heute auch für Diabetesexperten: “Diabetes-Selbstmanagement” lautet das Titelthema der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Diabetes Voice. Und dazu gehört bei Diabetes nicht nur die Motivation zur regelmäßigen Blutzuckerselbstkontrolle. Die richtige Reaktion auf gemessene Werte, das Schätzen von Kohlenhydraten, der Umgang mit Einflüssen von Sport oder Krankheit auf den Stoffwechsel und regelmäßige Untersuchungen auf Spätfolgen sind ebenso wichtig. Die englischsprachige Publikationen der International Diabetes Federation (IDF) informiert umfassend über das Thema und bezieht auch psychologische Aspekte ein. Diabetes-Congress-Report Die aktuelle Ausgabe von “Diabetes Voice” steht auf der DiabSite unter Fachzeitschriften zum kostenlosen Download bereit. Informative Beiträge für die Fachwelt - z. B. zum Schwangerschaftsdiabetes, zur Diabetes-Prävention im Erwachsenen- und Kindesalter oder zu neuen Medikamenten bietet auch der neue Diabetes-Congress-Report. Wer Diabetiker medizinisch betreut, kann hier Kurzfassungen (Abstracts) nationaler und internationaler Arbeiten nachlesen. In unseren Lesetipps finden Diabetiker und Experten weitere Zeitschriften und Bücher zum Thema. Besuchen Sie unserer umfangreichen Diabetes-Bibliothek!

Diagnose Diabetes - diese Ärzte sind zuständig

Erkrankt ein Mensch an Diabetes, hängt der Weg zum richtigen Arzt zunächst vom Erkrankungstyp ab, so Dr. Rainer Lundershausen, Sprecher der Deutschen Diabetes Gesellschaft, gegenüber der Neuen Apotheken Illustrierten vom 1. November 2009. Für Problemfälle sei jedoch in jedem Fall der Diabetologe zuständig. Nachricht lesen

nach oben
Donnerstag, 29. Oktober 2009

Diabetiker bezwingt Cho Oyu

Diabetiker Geri Winkler auf dem Gipfel der Cho Oyu Von Eisgiganten und Siebentausendern überragt verbrachte der Typ-1-Diabetiker und Weltenbummler Geri Winkler die letzten Wochen im September 2009. Zusammen mit einem 16-köpfigen Team hatte er sich aufgemacht, um den Gipfel des Cho Oyu in Tibet im alpinen Stil, das heißt ohne Hilfsmittel wie Fixseile und Leitern, zu erreichen. Jetzt ist er wieder zurück in Wien, doch seine Gedanken sind immer noch bei der “Göttin des Türkis”, wie der sechsthöchste Berg der Erde aufgrund seines Leuchtens im späten Nachmittagslicht auch genannt wird. Nachricht lesen

Schaufensterkrankheit - die unterschätzte Gefahr

Rund 3,5 Millionen Menschen in Deutschland leiden an der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit. Bemerkbar macht sich die Krankheit zuerst durch Schmerzen beim Gehen. Das klingt unangenehm, aber nicht sehr dramatisch - ein Trugschluss, vor allem dann, wenn Diabetes eine Begleiterkrankung ist! Nachricht lesen

Das “Glückshormon” Serotonin reguliert den Zuckerstoffwechsel

Zucker und Maus In der industrialisierten Welt ist Diabetes die bedeutendste Stoffwechselerkrankung, die neben zahlreichen jährlichen Todesfällen auch zu einer starken finanziellen Belastung des Gesundheitswesens führt. Die erfolgreiche Prävention und Behandlung dieser Krankheit setzt ein genaues Verständnis der zugrundeliegenden molekularen Zusammenhänge voraus. Berliner Wissenschaftler und Kollegen aus Slovenien klären nun den Wirkmechanismus von Serotonin in der Bauchspeicheldrüse und den Zusammenhang mit der Volkskrankheit Diabetes auf. Nachricht lesen

GlucoTel: 1. Platz beim Innovationspreis von T-Mobile

Das Diabetes-Management- und Blutzucker-Monitoring-System GlucoTel wurde beim Innovationspreis Mittelstand von T-Mobile mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Die Verleihung erfolgte auf der Konferenz “Innovationsforum. Wachstum durch Innovation” des Bundesverbands mittelständischer Wirtschaft (BVMW) am 28.10.2009 in Bonn durch Dirk Backofen, Mitglied der Geschäftsleitung Deutsche Telekom AG Geschäftskunden, und Dr. Frank Wermeyer, Leiter Business Marketing, T-Mobile Deutschland GmbH. In der Begründung wurden vor allem die Vollständigkeit der Lösung, die Konvergenz zwischen Diagnostik, Mobilkommunikation und Internet sowie die Marktfähigkeit hervorgehoben. Nachricht lesen

nach oben
Mittwoch, 28. Oktober 2009

Elektronische Gesundheitskarte und kein Ende

Viele Jahre war die elektronische Gesundheitskarte (eGK) mehr Phantom als Wirklichkeit. Seit Anfang Oktober materialisiert sie sich nun tatsächlich, zumindest in der Region Nordrhein. Und auch wenn sich die Einführung so zäh gestaltet wie erwartet: Der Weg ins digitale Gesundheitswesen wird auch unter der neuen Bundesregierung weitergehen. Nachricht lesen