Einträge aus April 2009

nach oben
Donnerstag, 30. April 2009

Bundesversicherungsamt zur Sitzung des Schätzerkreises am 30. April 2009

Zu den heutigen Ergebnissen des Schätzerkreises der Gesetzlichen Krankenversicherung erklärt der Präsident des Bundesversicherungsamtes Josef Hecken, dass die Ergebnisse dreierlei zeigten. 1. Der konjunkturelle Einbruch gehe auch an der Gesetzlichen Krankenversicherung nicht spurlos vorüber. 2. Die Mindereinnahmen von 2,9 Mrd. Euro würden im laufenden Jahr nicht zu Lasten der Krankenkassen und damit auch nicht zu Lasten der Krankenversorgung gehen. 3. Für die von einigen führenden Kassenfunktionären noch in dieser Woche prophezeite Ausgabenexplosion im laufenden Jahr gäbe es derzeit keine Anhaltspunkte. Sein Fazit: Angesichts dieser Fakten erscheint an manchen Stellen mehr Sachlichkeit statt Populismus angezeigt! Nachricht lesen

Saubere Energie durch Elektrochemie

Forschung im Bereich Elektrochemie wird zum Beispiel im Hinblick auf alternative Energiewirtschaft immer wichtiger. Der Verband der Chemischen Industrie reagiert mit einem Förderprogramm, bei dem es speziell um die Unterstützung und Verbesserung der Lehre zu elektrochemischen Fragestellungen geht, auf einen zunehmenden Bedarf an Fachkräften. Für die Elektrochemie gibt es viele unterschiedliche Anwendungen. Dazu gehört die Messung von Blutzucker beim Diabetiker-Schnelltest. Nachricht lesen

Herz-Diagnose vor der Geburt: Für Kind und Eltern von Vorteil

Angeborene Herzfehler werden dank moderner Ultraschalldiagnostik immer häufiger bereits vor der Geburt entdeckt. Für betroffene Kinder ermöglicht das oft eine besser planbare und damit optimale Behandlung. Denn Neugeborenenmedizin, Kinderkardiologie und Kinderherzchirurgie haben sich in den vergangenen Jahren erheblich weiterentwickelt. Davon profitieren auch die Kinder von Diabetikerinnen oder Müttern mit einem Schwangerschaftsdiabetes. Nachricht lesen

nach oben
Mittwoch, 29. April 2009

Diabetes in den Weiten des Internets finden

Für die zielgerichtete Suche nach Diabetes-Informationen im “Internet-Dschungel” bietet das Diabetes-Portal DiabSite wertvolle Unterstützung. Links zu über 130 nationalen und internationalen Diabetes-Seiten sind in verschiedenen Kategorien übersichtlich sortiert. Kommentare erleichtern die Auswahl und regelmäßige Tests stellen sicher, dass die Seiten auch erreichbar sind. Heute haben wir neue Hinweise zu Diabetesseiten aufgenommen und im Rahmen unserer regelmäßigen Qualitätssicherung wieder alle Links getestet und einige überarbeitet. So kommen Sie mit DiabSite stets direkt zum Ziel!

Leibniz-Gemeinschaft begrüßt Ausbau der Diabetesforschung

Die Leibniz-Gemeinschaft begrüßt den Beschluss des Haushaltsausschusses des Bundestages zum Aufbau eines nationalen Diabeteszentrums im Sinne einer Allianz der besten Einrichtungen auf dem Gebiet der Diabetesforschung. Nachricht lesen

nach oben
Dienstag, 28. April 2009

Die politische Dimension des Diabetes

Logo vom DiabSite Diabetes-Radio Angesichts der wachsenden Zahl von Diabetikern weltweit und der hohen Kosten, die diese chronische Stoffwechselstörung verursacht, hat der Diabetes längst auch eine politische Dimension angenommen. Alle sind gefordert, sich des Themas Diabetes und der Diabetes-Prävention anzunehmen. Welche Strategien es zur Bekämpfung der Diabetes-Epidemie international gibt, darüber sprach DiabSite-Redakteurin Helga Uphoff mit Sir Michael Hirst Sir Michael Hirst im Rahmen des 3. Europäischen Medien-Workshops Diabetes in Basel, den das Unternehmen Bayer HealthCare organisierte. Sir Michael ist Vizepräsident der Internationalen Diabetes-Föderation (IDF) und Vizepräsident von Diabetes UK. Welche Maßnahmen sind zur Diabetes-Prävention und für eine bessere Versorgung von Diabetikern erforderlich? Wo ist die Politik gefordert? Was sollten Krankenkassen, Verbände und Journalisten tun? Kommt das Thema politisch in Zeiten der Wirtschaftskrise womöglich zu kurz? Diese und weitere Fragen beantwortete Sir Michael in einem interessanten Interview. Wir danken der Dolmetscherin von Bayer Europe für die Übersetzung! Das ausführliche Interview können Sie sich ab sofort im DiabSite Diabetes-Radio, dem Podcast der DiabSite, anhören.

nach oben
Montag, 27. April 2009

Umsatzzuwachs von 1,4 Milliarden Euro bei Arzneimitteln

Im Jahr 2008 wurden in der Gesetzlichen Krankenversicherung Arzneimittel mit einem Umsatz von 26,7 Milliarden EUR verordnet: Das waren 1,4 Milliarden EUR mehr als 2007 (+5,5%). Umsatzanstiege um mehr als 100 Mio. EUR zeigen dabei neben Medikamenten mit Wirkung auf das Immunsystem und Krebsmitteln, die nur einen geringen Anteil an den Verordnungen haben, auch Indikationsgruppen, die bei chronischen Volkskrankheiten eingesetzt werden. So haben Schmerz- und Rheumamittel um knapp 132 Mio. EUR zugelegt und Mittel zur Behandlung von Diabetes um 122 Mio. EUR. Nachricht lesen

Wo gibt es Diabetes-Infos?

Natürlich auf der DiabSite, aber auch bei den zahlreichen Treffen der Selbsthilfegruppen und Tagungen für Diabetes-Experten, die wir in unserem Diabetes-Kalender ankündigen. Hier finden Diabetiker und Interessierte Termine und Themen von Diabetikertagen und Gruppentreffen. Für alle, die sich beruflich mit dem Thema beschäftigen, gibt es Hinweise zu Diabetes-Kongressen und -Symposien. Regelmäßig stellen wir hier exemplarisch drei Veranstaltungen vor:

  • 06.05.2009 - Bruchsal - Spätfolgen bei Diabetes - Sind sie vermeidbar?
  • 04.06.2009 - Xanten - Den richtigen Biss behalten - Warum mindestens jährlich zum Zahnarzt?
  • 07.07.2009 - Freyung - Blutdruck 140/90 - Zu hoch für Menschen mit Diabetes?

Die Termine im DiabSite-Diabetes-Kalender zeigen, wo man sich in Sachen Diabetes trifft.

nach oben
Sonntag, 26. April 2009

Spargel mit Steaks, Kartoffelplätzchen und Sc. Bernaise

Spargel mit Steaks, Kartoffelplätzchen und Sc. Bernaise Nun ist es wieder einmal so weit: Die Spargelsaison hat begonnen - die Zeit also, in der sich echte Spargelliebhaber, Diabetes hin oder her, am liebsten morgens, mittags und abends ausschließlich von der gesunden Stange ernähren würden. Wenn’s etwas aufwändiger sein darf und für die Momente, in denen man auch in punkto Kalorien einmal beide Augen fest zudrückt, können Sie mit unserem heutigen Rezeptvorschlag die Herzen aller Feinschmecker höher schlagen lassen, denn bei Spargel mit Steaks, Kartoffelplätzchen und Sc. Bernaise kommen garantiert alle auf ihre Kosten. Die Zubereitung ist zugegebenermaßen etwas anspruchsvoller und erfordert eine gute Vorbereitung, aber das Ergebnis macht die Mühen und den Stress in der Küche allemal wett und begeistert Spargel- und Fleischliebhaber gleichermaßen. Und mit selbstgemachten Kartoffelplätzchen und einer leckeren Sauce Bernaise holen Sie sowieso die volle Punktzahl. Viele weitere Spargelrezepte enthüllt eine Suche im DiabSite-Weblog nach dem Stichwort “Spargel”. Wir wünschen gutes Gelingen, guten Appetit und einen wahren Festschmaus!

nach oben
Samstag, 25. April 2009

Neu: Interaktives Insulinpumpensystem von Accu-Chek

Accu-Chek Combo Jetzt kommunizieren Blutzuckermessgerät und Insulinpumpe von Accu-Chek in beide Richtungen miteinander, das heißt, sie tauschen gegenseitig Daten aus. Dadurch unterstützt das neue Insulinpumpensystem Accu-Chek Combo von Roche Diagnostics Menschen mit Diabetes zuverlässig – denn hilfreiche Features wie Bolusrechner und elektronisches Tagebuch verwenden eine valide Datenbasis. Nachricht lesen