Einträge aus August 2006

nach oben
Donnerstag, 31. August 2006

Diabetes als Risikofaktor für das ungeborene Leben

Bei etwa fünf Prozent aller Schwangeren tritt erstmalig während der Schwangerschaft ein Diabetes auf. Das bedeutet auch ein Risiko für das ungeborene Kind. Auf das Konto eines unbehandelten Schwangeren- beziehungsweise Gestationsdiabetes gehen viele Fehl- und Frühgeburten mit Reifungsstörungen. Um das zu vermeiden sollten Schwangere ihren Frauenarzt um einen Test zur Erkennung einer Diabeteserkrankung in der Schwangerschaft bitten. Nachricht lesen

Diabetes-Bücher und -Zeitschriften

Diabetiker Ratgeber Neues rund um den Diabetes mellitus gibt es nicht nur im Internet. DiabSite stellt Diabetikern, Angehörigen und Diabetes-Experten auch Informationen in gedruckter Form vor - zum Beispiel den Diabetiker Ratgeber, der morgen wieder kostenlos in vielen Apotheken ausliegen wird. Weitere Diabetes-Bücher und -Zeitschriften finden Sie übersichtlich sortiert in den Lesetipps auf DiabSite. Einige Kundenmagazine stehen sogar zum direkten Download bereit. Unsere Diabetes-Bibliothek lädt Sie zum Stöbern ein. Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!

nach oben
Mittwoch, 30. August 2006

“Novo Nordisk Media Prize 2006″ für den besten Diabetes-Beitrag in Deutschland

Bereits zum fünften Mal in Folge verleiht Novo Nordisk den Media Prize für den besten nationalen Diabetes-Beitrag. Ausgezeichnet werden Pressebeiträge, die sich in besonderer Weise der allgemeinverständlichen Aufklärung über die Volkskrankheit Diabetes widmen und in einem Publikumsmedium erschienen sind. Der diesjährige Preisträger, Werner Kurzlechner, Journalist des Münchner Merkur, überzeugte die Jury mit seinem Artikel “Nach einem Pieks war alles anders”. Nachricht lesen

Deutscher Diabetiker Tag 2006

“Selbstbestimmtes Leben mit Diabetes”, so das Motto des Deutschen Diabetiker Tages 2006. Zu diesem bundesweiten Treffen erwartet der Deutsche Diabetiker Bund (DDB) am 23. September 15.000 Besucher in der Kasseler Stadthalle. Manfred Wölfert, der Bundesvorsitzende des DDB, ist sich sicher: “Die Diabetikerwelt wird nach dieser Veranstaltung eine andere sein, die Betroffenen werden sich ihrer ernsten Lage bewusster werden”. Nachricht lesen

Gefüllte Kartoffeln mit Kräuterquark

Gefüllte Kartoffeln mit Kräuterquark Wer kennt das einfache und doch so schmackhafte Gericht nicht aus seiner Kindheit: Pellkartoffeln mit Quark. Heute stellen wir Ihnen eine - vor allem für’s Auge, das ja bekanntlich mitisst, etwas “aufgepeppte” Variante vor: Gefüllte Kartoffeln mit Kräuterquark. Im Gegensatz zu Salzkartoffeln bleiben bei Pellkartoffeln, also Kartoffeln, die mit Schale gekocht werden, die meisten Geschmacks- und Nährstoffe erhalten. Und wenn Sie zu diesem Gericht deutsche Frühkartoffeln (oder “neue Kartoffeln”) verwenden, können Sie sogar die sehr dünne Schale bedenkenlos mitessen. Sie sollten sie sogar mitessen, weil sich bei der Kartoffel - wie bei fast allen Gemüsesorten - die größte Vitamindichte direkt unter der Schale/Haut befindet. Wichtig ist nur, dass Sie darauf achten, die Kartoffeln vor dem Kochen besonders sorgfältig unter fließend Wasser abzubürsten. Unsere Variante sieht also nicht nur besser aus. Sie erspart Ihnen auch das manchmal doch sehr knifflige Pellen und ist obendrein gesünder.

Bunter Sommersalat

Bunter SommersalatBeim Blick aus dem Fenster oder auf das Thermometer mag man gar nicht recht glauben, dass wir ja eigentlich noch Sommer haben. So mancher wird sogar die Heizperiode schon eingeläutet haben. Dennoch: Wir haben Sommer! Und weil wir die Hoffnung ja nicht aufgeben wollen und den Meteorologen uneingeschränktes Vertrauen entgegenbringen ;-) und vor allem, weil jetzt - Regen und Kälte hin oder her - Erntezeit für frisches Gemüse aus dem Garten ist, möchten wir Ihnen heute einen bunten Sommersalat vorstellen. Das Prinzip ist ganz einfach: Man nehme alles, was jetzt im Garten erntereif ist, wie beispielsweise Tomaten und Salat, ergänze dies durch die eine oder andere Zutat vom Markt und bereite daraus einen leckeren Salat. Dazu hartgekochte Eier, ein paar Croutons (fettsparend im Toaster hergestellt) und ein schmackhaftes Joghurt-Brottrunk-Dressing mit vielen gesunden Kräutern. Und schon haben Sie eine nahrhafte und kalorienarme Vorspeise oder Zwischenmahlzeit nicht nur für Diabetiker! Dieses und viele weitere Salatrezepte finden Sie, wie immer, auf DiabSite in der Rubrik Rezepte. Guten Appetit!

nach oben
Dienstag, 29. August 2006

Kennen Sie den Diabetes-Newsletter der DiabSite?

Soeben haben wir die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters online gestellt. Weit über 2.300 Leserinnen und Leser warten schon auf die nächste Ausgabe. Wollen auch Sie künftig früher informiert sein und unseren kostenlosen Diabetes-Newsletter per E-Mail erhalten? Hier geht’s zur Anmeldung. Wir würden uns sehr freuen, Sie im Kreis der Abonnenten begrüßen zu dürfen! Etwa einmal im Monat erscheint der aktuelle Diabetes-Newsletter mit Neuigkeiten aus der Diabeteswelt. Im Mittelpunkt der Ausgabe, die wir jetzt auch Nicht-Abonnenten zur Verfügung stellen, steht die Ernährung.

nach oben
Montag, 28. August 2006

Adipositaschirurgie kann manchmal Typ-2-Diabetes heilen

Wenn Diäten und Medikamente versagen, können Operationen bei Übergewicht mit Begleiterkrankungen helfen. Eine neue chirurgische Therapieoption ist die so genannte biliopankreatische Diversion mit Duodenalswitch - kurz BDP-DS. Dabei wird der größte Teil des Dünndarms “kurzgeschlossen”. Dadurch ist eine sehr große Gewichtsreduktion möglich, wodurch bei Typ-2-Diabetikern, die noch nicht zu lange erkrankt sind, der Diabetes wieder ausheilen kann. Nachricht lesen

BE-Tabellen aktualisiert

Korb mit Lebensmitteln Auf dem Diabetes-Portal DiabSite finden Sie inzwischen Nährwertangaben zu über 7.300 Produkten. Aktualisierungen in diesem Bereich sind unerlässlich, weil sich die Produktpaletten der Firmen und sogar die Rezepturen für bekannte Artikel ändern können. In unseren BE-Tabellen haben wir heute die Listen von Bofrost, Chio, Funny-Frisch und Wolf überarbeitet. DiabSite-Nutzern, die unsere BE-Tabellen offline nutzen oder sogar ausdrucken, empfehlen wir daher ein Update der Downloadversionen, die wir natürlich ebenfalls auf den aktuellen Stand gebracht haben.

nach oben
Sonntag, 27. August 2006

BE-rechenbar - Kohlenhydrat- und Kalorienangaben für Menschen mit Diabetes

BE-rechenbar “Süßes, Leckeres und Exotisches im Alltag, Restaurant und Urlaub” lautet der Untertitel des neuen Büchleins “BE-rechenbar” aus dem INSULINER-Verlag. Darin finden Diabetiker die für ihre Therapie notwendigen Kohlenhydrat- und Kalorienangaben für lieb gewonnene und süße Nahrungsmittel. Die Tabelle der Lebensmittel reicht von Grundnahrungsmitteln über Fast Food, Süßigkeiten, Kuchen, Milchprodukte bis Getränken. Nachricht lesen