Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2017 > 170124

Diabetes: Nintamed wird zur Dexcom Deutschland GmbH

Pressemitteilung: Dexcom Deutschland GmbH

Wachstumskurs soll sich fortsetzen

Dexcom Geschäftsführung
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Seit dem 1. Januar 2017 firmiert die ehemalige Mainzer Nintamed GmbH & Co. KG unter dem neuen Namen Dexcom Deutschland GmbH. Die Übernahme durch die Dexcom, Inc. (NASDAQ:DXCM), führender Anbieter von Systemen zur kontinuierlichen Glukosemessung in Real-Time (rtCGM), ist damit auch nach außen hin äußerlich komplett.

Im Mai 2016 hat Dexcom, Inc. seinen langjährigen deutschen Vertriebspartner Nintamed übernommen. Bereits seit 2009 vertreibt das Mainzer Unternehmen die Produkte von Dexcom und hat sich damit als innovativer Anbieter von rtCGM-Systemen am deutschen Markt etabliert. Mit der Umfirmierung wird nun eine eindeutige Identität und Zugehörigkeit geschaffen, die die beiden Deutschland-Geschäftsführer Dr. Rudolf Messer und Dr. Fred Schaebsdau zusammen mit John Lister, Dexcoms General Manager für EMEA, am vergangenen Mittwoch, den 18. Januar, im Rahmen eines Neujahrsempfangs in Mainz bereits demonstriert haben. "Die Umfirmierung in Dexcom Deutschland GmbH ist ein logischer Schritt, der uns nicht schwerfällt, da wir durch den Vertrieb der Produkte im Markt schon länger mit diesem Namen eng in Verbindung gebracht werden", sagt Dr. Rudolf Messer, Geschäftsführer der Dexcom Deutschland GmbH.

Auch die Niederlassungen in der Schweiz und in Österreich wurden übernommen und werden zukünftig Dexcoms Namen tragen. Alle DACH-Länder arbeiten seit der Übernahme eng mit dem Hauptsitz im US-amerikanischen San Diego und dem europäischen Sitz in Edinburgh zusammen. Letzterer wurde als EMEA-Standort im November 2016 eröffnet und soll 60 neue Stellen in den nächsten drei Jahren schaffen.

Dexcom Deutschland auf Wachstumskurs

Mit der Integration in Dexcom Inc. erfolgte eine komplette Übernahme der 25 Nintamed-Mitarbeiter in Deutschland, deren Anzahl sich in den vergangenen Monaten bereits erhöht hat. Um diesen Wachstumskurs fortzusetzen, sollen zu den aktuell 40 Mitarbeitern weitere Stellen, insbesondere im Innen- und Außendienst, dieses Jahr hinzukommen. Auch der Umsatz ist 2016 um 50 Prozent gestiegen. Zu dieser positiven Geschäftsentwicklung hat vor allem die Kostenübernahme der rtCGM-Systeme durch die gesetzlichen Krankenkassen (Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses am 16.06.2016) beigetragen. Die für 2017 geplanten Produktinnovationen und Optimierungen sollen zu einer weiteren Steigerung führen. "Wir arbeiten gezielt daran, die Messgenauigkeit unserer CGM-Systeme weiter zu verbessern. Bereits jetzt ist das Dexcom G5 mit einer MARD[1] von 9 Prozent bei Erwachsenen[2] und 10 Prozent bei Kindern[3] eines der genauesten und präzisesten Geräte für die kontinuierliche interstitielle Glukosemessung am Markt", sagt John Lister, Dexcom General Manager EMEA.

Neuer Auftritt stärkt einheitliche Wahrnehmung

Änderungen im Unternehmensauftritt, auf der Firmenwebseite, in sozialen Netzwerken und auf Diabetes-Patienten- und Fachveranstaltungen, sind vollzogen und stärken visuell den einheitlichen Auftritt der Dexcom-Unternehmen. "Die Integration in Dexcom, Inc. ist ein tiefgreifender, partnerschaftlicher Austausch, von dem beide Seiten profitieren. Äußerlich haben wir uns verändert, aber im Kern machen wir dasselbe wie bisher. Nur werden wir mit der Unterstützung und den Ressourcen von Dexcom Inc. die Produkte noch fokussierter im Markt platzieren können", sagt Dr. Fred Schaebsdau, Geschäftsführer und General Manager Dexcom Deutschland GmbH.

Quellen

  1. MARD: Mean Absolute Relativ Difference = mittlere absolute prozentuale Differenz

  2. Bailey et al. Clinical Accuracy of a Continuous Glucose Monitoring System With an Advanced Algorithm. J Diabetes Sci Technol. 2015;9(2):209-14.

  3. Laffel et al. PERFORMANCE OF A NEW CONTINUOUS GLUCOSE MONITORING SYSTEM (CGM) IN YOUTH. ATTD Annual Meeting, Paris, France, February 18-25 2015, Poster # 0456.

Bildunterschrift: Personen von links nach rechts: John Bernard, Director of Marketing, EMEA Dr. Rudolf Messer, Geschäftsführer Dexcom Deutschland GmbH John Lister, General Manager EMEA Ines Wagner, Marketing Dexcom Deutschland Dr. Fred Schaebsdau, Geschäftsführer und General Manager Dexcom Deutschland GmbH
Bildquelle: Dexcom Deutschland GmbH
Foto: @grafikbuero.com

zuletzt bearbeitet: 24.01.2017 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.