Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2016 > 161116b

Workshop für türkischsprachige Menschen mit Diabetes und ihre Angehörigen

Zentrale Veranstaltung zum Weltdiabetestag am 20. November in Berlin

Fast ein Fünftel aller in Deutschland lebenden Menschen haben einen Migrationshintergrund. Laut Schätzungen sind etwa 600.000 von ihnen an Diabetes mellitus erkrankt. Häufig verhindern kulturelle und sprachliche Barrieren notwendige Arztbesuche und eine erfolgreiche Diabetesberatung und -schulung.

Im Rahmen der zentralen Veranstaltung zum Weltdiabetestag in Deutschland unter dem Motto "Diabetes - besser managen, besser leben!" bietet diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe auch einen Workshop auf Türkisch an: "Zu Hause in fremden Kulturen: Gurbette yaşam". Die Veranstaltung findet in diesem Jahr am Sonntag, dem 20. November 2016 von 10.00 bis 15.30 Uhr im KOSMOS Berlin statt. Der Eintritt beträgt 3 Euro, für Mitglieder der DDH-M ist der Eintritt frei. Das Programm online lesen.

Die größte Gruppe von Menschen mit Migrationshintergrund und Diabetes in Deutschland stellen türkischstämmige Mitbürger dar. Aufgrund sprachlicher und kultureller Barrieren sind viele von ihnen schlechter gesundheitlich versorgt als die Gesamtbevölkerung. Diabetesberaterin Gülcan Celen spricht fließend Türkisch und berät türkischsprachige Menschen mit Diabetes: "Eine Diabetesberatung auf Deutsch bereitet gerade vielen älteren Betroffenen Probleme. Sie sind sehr dankbar, dass es Beratungsangebote auch auf Türkisch gibt." Gülcan Celen ist an den DRK Kliniken Berlin Mitte tätig. Ein Schwerpunkt ihrer Schulungen ist die bei Diabetes Typ 2 häufig notwendige Ernährungsumstellung. Hier stehen kulturspezifische Aspekte im Vordergrund: "In der türkischen Küche wird beispielsweise viel Öl und Butter verwendet. Und in typischen Desserts ist meist viel zu viel Zucker enthalten", erklärt die Diabetesberaterin.

Darüber hinaus ist auch der Fastenmonat Ramadan ein Thema in ihren Schulungen: "Viele Gläubige möchten trotz Diabetes daran teilnehmen, auch wenn der Koran ausdrücklich darauf hinweist, dass chronisch Kranke nicht fasten müssen."

Der Workshop "Zu Hause in fremden Kulturen: Gurbette yaşam" mit Gülcan Celen findet auf Türkisch im Rahmen der zentralen Veranstaltung zum Weltdiabetestag am Sonntag, den 20. November 2016 im KOSMOS Berlin um 14:30 Uhr in Saal 4 statt.

Auf die Veranstaltung weisen 250 Großplakate hin, die im gesamten Berliner Stadtgebiet hängen. Diese Plakate sind mit freundlicher Unterstützung der Aufklärungsinitiative "Diabetes! Hören Sie auf Ihre Füße?" erstellt worden.

zuletzt bearbeitet: 16.11.2016 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.