Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2016 > 161004b

Glückliche Gesichter beim Jubiläums-Marathon in Köln

Teilnehmer des Diabetes Programm Deutschland starteten zum sechsten Mal auf allen Distanzen

Von den rund 220 Männern und Frauen mit Diabetes, die seit März unter sportwissenschaftlicher und medizinischer Aufsicht in verschiedenen deutschen Großstädten am deutschlandweit größten Lauf-Programm für Diabetiker teilgenommen haben, sind insgesamt 58 Läuferinnen und Läufer beim 20. Köln Marathon am 02. Oktober 2016 auf verschiedenen Distanzen an den Start gegangen. Ohne Zwischenfälle erreichten alle Läuferinnen und Läufer bei angenehmen Wetterbedingungen und getragen vom großartigen Kölner Publikum das Ziel. Im Anschluss zeigten sich alle hoch zufrieden und überglücklich mit ihrer Leistung. Vor allem viele der 5 und 10 km Läufer, die zu Trainingsbeginn am Anfang des Programms kaum die Hälfte der angepeilten Laufdistanz zurück legen konnten, waren sichtlich stolz auf ihre Marathon-Medaille.

Dabei ging es bei der Teilnahme an einem der größten Laufevents Deutschlands nicht um Höchstleistungen. Wie beim Lauftraining in den Trainingsgruppen stand auch beim Köln Marathon die Gesundheit an oberster Stelle. Deshalb betreuten insgesamt sieben Teams aus Ärzten, medizinischen Fachkräften und Apothekern unter der Leitung von Dr. med. Peter Loeff die Läufer entlang der Strecke sowie im Start- und Zielbereich und kontrollierten regelmäßig den Blutzucker sowie den Allgemeinzustand.

Aber auch die Resultate aus der siebenmonatigen Vorbereitungszeit können sich sehen lassen. So zeigte sich bei allen Teilnehmern des Programms eine deutliche Gewichtsreduktion sowie ein verbesserter HbA1c Wert. Viele der Teilnehmer konnten ihre Medikamente reduzieren und einige sogar ganz absetzen. Diese deutlich verbesserten Parameter sind Folge des regelmäßigen und intensiven Trainings.

Herausragendes Merkmal des Diabetes Programm Deutschland, das als offizielles Patientenschulungsprogramm der Techniker Krankenkasse zertifiziert ist, stellt die professionelle und ganzheitliche Begleitung der Teilnehmer u. a. durch die Sporthochschule Köln sowie durch das Diabeteszentrum am Evangelischen Krankenhaus Köln-Weyertal dar. Darüber hinaus zählen Ascensia Diabetes Care, Novo Nordisk, die Techniker Krankenkasse sowie diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe zu den wichtigsten Partnern.

Weitere Informationen zu den Inhalten und Hintergründen des Diabetes Programm Deutschland finden Sie unter www.diabetes-programm-deutschland.de.

Bildunterschrift: Glückliche Gesichter beim Jubiläums-Marathon in Köln
Bildquelle: Diabetes Programm Deutschland
Foto: Natascha Rosenbaum

Das könnte Sie auch interessieren:

zuletzt bearbeitet: 04.10.2016 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.