Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2015 > 150228

NovoPen 4 wird ab 1. März von NovoPen 5 abgelöst

Pressemitteilung: Novo Nordisk Pharma GmbH

Weiterentwicklung mit Memory-Funktion

Insulinpen NovoPen 5 Novo Nordisk wird den Insulinpen NovoPen® 4 fast neun Jahre nach seiner Markteinführung in Deutschland zum 01. März 2015 außer Handel nehmen. Seit 15. September 2014 ist bereits sein Nachfolger, der weiterentwickelte NovoPen® 5, in Deutschland erhältlich.

NovoPen 5 basiert auf der bewährten Technologie von NovoPen 4 und ist daher ebenso leicht zu bedienen.[1] Zusätzlich wurde er um eine einfache Memory-Funktion erweitert.[2] So verfügt NovoPen® 5 über ein Display, das die Zahl der zuletzt verabreichten Insulineinheiten und die seit der letzten Insulingabe vergangene Zeit (maximal 12 Stunden) anzeigt. Diese Funktion kann nach Aktivierung des Displays zusätzlich genutzt werden. Die Dosis kann von 1 bis maximal 60 Einheiten in ganzen Schritten abgegeben werden.[2]

Warum die Weiterentwicklung mit Memory-Funktion?

Eine internationale Befragung von Menschen mit Diabetes zu ihrem Injektions- verhalten hat ergeben, dass 82  der deutschen Studienteilnehmer sich im letzten Monat mindestens einmal gefragt haben, ob sie tatsächlich eine Injektion abgegeben hatten oder nicht. 74 % gaben darüber hinaus an, innerhalb dieses Zeitraums eine Insulindosis vergessen zu haben und 68  waren sich unsicher, wie viel sie gespritzt hatten.[3]

In der Folge spritzt manch einer nach, obwohl bereits Insulin wirkt - auf die Gefahr hin, das Risiko einer Unterzuckerung (Hypoglykämie) zu erhöhen. Wer sich an eine Injektion zu erinnern glaubt, verzichtet möglicherweise auf das Nachspritzen - und riskiert damit unnötige Blutzuckerspitzen. Derartige Unsicherheiten können den Alltag und die Lebensqualität von Menschen mit Diabetes beeinträchtigen.[3]

NovoPen 5 kann mit seiner einfachen Memory-Funktion helfen, Anwendungsfehler zu vermeiden und das tägliche Diabetesmanagement zu unterstützen.[1]

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Kundenservice der Novo Nordisk Pharma GmbH unter der Service-Nummer 0800-1115728.

Über NovoPen 5

NovoPen® 5 ist ein innovativer Insulinpen mit den bewährten Eigenschaften seines Vorgängers NovoPen® 4 und einer zusätzlichen, einfach zu bedienenden Memory-Funktion. Nach Aktivierung des Displays kann der Verwender die Dosis und die seit der letzten Injektion vergangene Zeit ablesen (maximal 12 Stunden). Eine internationale Studie zeigte, dass 81 % der 450 Teilnehmer NovoPen® 5 gegenüber einem Pen ohne Memory-Funktion bevorzugten.[1] NovoPen 5 ist kompatibel mit allen Novo Nordisk Penfill® Insulinpatronen.

Über Novo Nordisk:

Novo Nordisk ist ein globales Unternehmen der Gesundheitsbranche und durch seine Innovationen seit über 90 Jahren führend in der Diabetesversorgung. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Dänemark hält außerdem führende Positionen in den Gebieten Blutgerinnung (Hämostase), Wachstumshormon- sowie Hormonersatztherapie. Novo Nordisk beschäftigt derzeit etwa 40.700 Menschen in 75 Ländern und vertreibt seine Produkte in 180 Ländern. Weitere Informationen unter www.novonordisk.de. (Stand  Oktober 2014)

Quellen

  1. Klausmann G. et al. Evaluation of preference for a novel durable insulin pen with memory function among patients with diabetes and health care professionals. Patient Preference and Adherence 2013;7:285-292 (http://dx.doi.org/10.2147/PPA.S41929). Studie mit 300 Menschen mit Diabetes und 150 ärztlichen und nichtärztlichen Therapiebegleitern. Alle Teilnehmer testeten die Anwendung beider Pens mittels Injektion verschiedener Insulindosen in einen Testschwamm und schilderten danach in einem standardisierten Fragebogen und in einem persönlichen Interview ihre Eindrücke.

  2. NovoPen® 5 Gebrauchsanweisung

  3. Brod, M. et al. Just how important is it when patients question whether or not they took their last insulin dose? Findings from a five country survey. Poster P-1044, presented at International Diabetes Federation (IDF), World Diabetes Congress, Melbourne, December 2013.

Bildunterschrift: Isulinpen NovoPen 5
Bildquelle: Novo Nordisk Pharma GmbH

zuletzt bearbeitet: 28.02.2015 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.