Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2015 > 150130b

IIGM GmbH wird Partner im Regionalen Innovations-Netzwerk Diabetes

Ziel der Zusammenarbeit ist eine bessere Versorgung von Diabetes-Patienten

Das Institut für Innovatives Gesundheitsmanagement GmbH (IIGM) arbeitet seit Anfang 2015 aktiv als Partner im neuen Regionalen Innovations-Netzwerk Diabetes (RIN Diabetes) mit. Das RIN Diabetes in Düsseldorf vernetzt Experten u. a. aus wissenschaftlichen Disziplinen, medizinischen Einrichtungen, Krankenkassen, Bildungseinrichtungen, Vertretern der Politik und Wirtschaft sowie Interessensvertretungen von Betroffenen und deren Angehörigen auf lokaler und regionaler Ebene.

Ziel der Zusammenarbeit ist, mehr Nachhaltigkeit und Effektivität in der Versorgung zu erreichen und die Krankheitslast der Betroffenen deutlich zu verringern. Diabetes-Patienten erhalten über die Webseite www.rin-diabetes.de Informationen zu relevanten Angeboten der Prävention, Behandlung und Unterstützung in ihrem direkten Umfeld.

Das IIGM unterstützt die interdisziplinäre Kooperation u. a. mit seinem Suchportal zu Pflegeeinrichtungen mit diabetologischer Fachkompetenz. Das RIN Diabetes wird durch das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Initiiert und getragen wird das RIN Diabetes durch das Nationale Diabetes-Informationszentrum am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) in Düsseldorf.

Das IIGM hilft tatkräftig mit Know-How und langjähriger Erfahrung im Bereich "Diabetes &amp Pflege", um sich für die besonderen Bedürfnisse pflege- und hilfsbedürftiger älterer Diabetes-Patienten einzusetzen.

Über IIGM

Das IIGM ist ein wissenschaftlich orientierter Bildungsträger mit über zehnjähriger Erfahrung in der diabetologischen Qualifizierung von Pflegefachkräften. In Kooperation mit dem Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa) hat das IIGM bundesweit über 800 Pflegefachkräfte ausgebildet. Das IIGM trägt mit Projekten der Versorgungsforschung und mit Konzepten zur Qualitätssicherung, wie der Zertifizierung zum Diabetes-Schwerpunktpflegedienst, zur nachhaltigen Qualitätsentwicklung bei. Das IIGM engagiert sich in diabetologisch orientierten Pflegeinitiativen und steht in verschiedenen Arbeitsgruppen und Netzwerken im regen Austausch mit praktischen Akteuren der Diabetesversorgung. Seit 2013 hat das IIGM sein Fortbildungsangebot rund um Diabetes mellitus ausgeweitet und arbeitet seither mit Anerkennung der Deutschen Diabetes Gesellschaft als erste Diabetes-Pflege-Akademie in Deutschland.

zuletzt bearbeitet: 30.01.2015 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.