Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2015 > 150123

Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes

Jetzt anmelden zu Teen-Treff, Erlebniswoche, Falckenstein-Freizeit und Diabetes-Riding-Camps

Diabetes Typ 1 ist die häufigste Stoffwechselerkrankung bei Kindern und Jugendlichen. Doch Kinder und Jugendliche mit Diabetes werden auch heute noch von Klassenfahrten oder Jugendreisen ausgeschlossen, oft weil sich Lehrer und Erzieher die Versorgung der Krankheit nicht zutrauen. Die gemeinnützige Organisation diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe und die Selbsthilfeorganisation Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes (DDH-M) bieten seit Jahren verschiedene Ferienfreizeiten für die unterschiedlichen Altersgruppen an: die "Erlebniswoche" für Kinder und den "Teen-Treff" speziell für Jugendliche (beide Berlin/Brandenburg) sowie die "Falckenstein-Freizeit" in Schleswig-Holstein. Ganz neu sind 2015 zwei Diabetes-Riding-Camps in Memmingen (Bayern). Sport, Spiel und altersgerechte Diabetes-Schulungen stehen bei allen Angeboten im Mittelpunkt. Eine Anmeldung ist für alle vier Freizeiten ab sofort möglich.

Klassenfahrt, Wandertag oder Ferienlager sind für die meisten Kinder in Deutschland selbstverständlich. Für Kinder und Jugendliche mit Diabetes Typ 1 ist das nicht unbedingt der Fall: Nach wie vor scheuen sich viele Lehrer und Erzieher aus mangelndem Wissen, Verantwortung für ein Kind mit Diabetes Typ 1 zu übernehmen und schließen es daher von außerschulischen Aktivitäten aus. Auch in der Schule haben betroffene Kinder häufig unter eine Außenseiterrolle, weil sie regelmäßig Blutzucker messen und Insulin spritzen müssen oder - anders als die anderen Kinder  im Unterricht essen dürfen. Um Kinder mit Diabetes und ihre Familien zu unterstützen, organisiert diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe seit mehreren Jahren verschiedene Ferienfreizeit-Angebote.

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre findet 2015 zum vierten Mal der "Diabetes-Teen-Treff". Ort ist diesmal vom 16. bis 22. August 2015 (Sommerferien in fast allen Bundesländern) die ASB Jugend- und Freizeitherberge in Schönewalde (Brandenburg). Teilnehmen können 20 Jugendliche mit Diabetes Typ 1 im Alter von 13 bis 17 Jahren.

Im Rahmen der "Erlebniswoche" können Kinder mit Diabetes eine Woche in den Herbstferien Berlin und Brandenburg im Kreis anderer kleiner Betroffener gemeinsam bei Sport, Spiel und altersgerechten Schulungen verbringen. Bereits zum sechsten Mal bietet diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe die Erlebniswoche für Kinder mit Diabetes Typ 1 an. Wie schon in den Vorjahren gibt es wieder 30 Plätze für Kinder im Alter zwischen sieben und 13 Jahren. Die Erlebniswoche 2015 findet vom 26. bis 30. Oktober 2015 auf dem Ponyschloss Gadow (Brandenburg) statt.

Zum zweiten Mal findet 2015 die "Falckenstein-Freizeit" statt, vom 15. bis 22. August 2015 (Sommerferien in fast allen Bundesländern) im hohen Norden: 24 Kinder und Jugendliche von zwölf bis 17 Jahren werden in Kiel eine Woche voller sportlicher Aktivitäten und altersgerechten Diabetes-Schulungen erleben (Für diese Freizeit können nur noch Nachrücker aufgenommen werden).

Ganz neu kommen 2015 zwei Diabetes-Riding-Camps hinzu, an denen jeweils acht Jugendliche mit Diabetes zwischen zwölf und 16 Jahre teilnehmen können. Beide Camps finden auf der Chrom-Ranch nahe Memmingen (Bayern) statt, vom 27. Juli bis 1. August und vom 3. August bis 8. August 2015 (Sommerferien in fast allen Bundesländern). Durch den Einsatz von Therapiepferden wird bei den Riding-Camps die individuelle Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmer positiv unterstützt.

Eltern können ihre Kinder für alle drei Freizeiten anmelden unter:

Um die Ferienfreizeit-Angebote für die Familien betroffener Kinder und Jugendlicher bezahlbar zu machen, unterstützt diabetesDE die Projekte aus Spendengeldern. So müssen die Familien nur eine geringe Selbstbeteiligung zahlen. Bitte tragen auch Sie dazu bei, dass Kinder in kindgerechter Umgebung neues Selbstbewusstsein gewinnen und Sicherheit im Umgang mit ihrer Krankheit erlangen können.

zuletzt bearbeitet: 23.01.2015 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.