Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2014 > 140929

Tipps der Deutschen Herzstiftung zum heutigen Weltherztag

Pressemitteilung: Deutsche Herzstiftung e.V.

Langes Sitzen vermeiden, dafür Schritte sammeln

Tägliches Sitzen von mehreren Stunden kann riskant für Herz und Kreislauf werden, besonders wenn kein Ausgleich durch Bewegung erfolgt. Umgekehrt kann sich eine konsequente Vermeidung des Sitzens positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken. Darauf deuten jüngste Untersuchungen der schwedischen Uppsala-Universität (Sjögren P., Br J Sports Med 2014) hin, deren Ergebnisse frühere Arbeiten (Ravussin E., Science 2005) bestätigen. "Das Vermeiden von Sitzen zugunsten von einfachem Umhergehen und Stehen sind für die Gesundheit und das Normalisieren des Körpergewichts außerordentlich vorteilhaft. Jeder sollte im Alltag, ob zu Hause oder bei der Arbeit, jede noch so kleine Gelegenheit nutzen, um aufzustehen und Schritte zu sammeln", betont Prof. Dr. med. Bernhard Schwaab, Chefarzt für Kardiologie an der Curschmann-Klinik am Timmendorfer Strand und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Herzstiftung.

Anlässlich des Weltherztages am 29.9. appelliert die Deutsche Herzstiftung mit ihrem kostenfreien Info-Angebot unter www.herzstiftung.de/ausdauer-verbessern an Menschen aller Altersgruppen, das Sitzen im Alltag nach Möglichkeit deutlich zu reduzieren und ihr Bewegungspensum bewusst zu steigern, etwa mit Hilfe eines Schrittzählers. "Schon eine geringfügige Steigerung, etwa durch tägliches flottes Gehen oder Radfahren, senkt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und erhöht die Lebensqualität bedeutsam."

Wie lässt sich das Sitzen vermeiden - wie wird man zum Schrittsammler?

Wie man kinderleicht seine Aktivität konsequent in den Alltag integriert und bewusst steigert, zeigt die Herzstiftung mit den folgenden Tipps:

Weitere Informationen

Der kostenfreie Ratgeber für mehr Bewegung "Jeder Schritt zählt!" (20 Seiten) kann angefordert werden bei: Deutsche Herzstiftung, Vogtstr. 50, 60322 Frankfurt am Main, Tel. 069-955128-0 oder unter www.herzstiftung.de/ausdauer-verbessern.

Zum Schritte sammeln empfiehlt die Deutsche Herzstiftung ihre Schrittbox mit Schrittzähler, dessen Daten auf eine Online-Plattform der Herzstiftung übertragen werden. Schrittzähler und Plattform sind kombiniert mit dem 40-seitigen sportmedizinischen Ratgeber "Dein bewegtes Leben". Die Schrittbox ist zum Preis von Euro 49,90 (zzgl. 3,80 Euro für Versand) erhältlich unter www.herzstiftung.de/schrittzaehler.html. Im Preis ist die Nutzung der Online-Plattform enthalten. Der Gewinn aus dem Verkauf kommt der Arbeit der Deutschen Herzstiftung zugute.

Der Weltherztag ist eine Initiative der World Heart Federation (WHF), in der sich die Herzstiftungen und kardiologischen Fachgesellschaften von mehr als 100 Ländern zusammengeschlossen haben. Die Interessen von Deutschland werden von der Deutschen Herzstiftung e. V. vertreten.

In diesem Jahr steht der Weltherztag am 29. September 2014 unter dem Motto "Creating heart-healthy environments". Der Thementag zur Herzgesundheit regt zu Aufklärungskampagnen u. a. zur Frage an, was jeder Einzelne zu Hause oder am Arbeitsplatz für sich und seine Familie tun kann, um Risiken für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung oder einem Schlaganfall vorzubeugen (Verzicht aufs Rauchen, körperliche Betätigung, herzgesunde Ernährung). Im Themenfokus des Weltherztags 2014 steht der Appell, dass Orte, an denen Menschen arbeiten, leben oder spielen, so gestaltetet sein müssen, dass diese nicht die Herz-Kreislauf-Gesundheit beeinträchtigen (rauchfreie Räume, Spielplätze geschützt vor Lärm und Abgasen etc.).

Das könnte Sie auch interessieren:

zuletzt bearbeitet: 29.09.2014 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.