Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2014 > 140911b

TV-Legende Joachim "Blacky" Fuchsberger gestorben

Pressemitteilung: Diabetes-Portal DiabSite

Als Vater eines Diabetikers auch in Sachen Diabetes aktiv

Joachim Fuchsberger in Sachen Diabetes aktiv Der Schauspieler und Fernsehmoderator Joachim Fuchsberger, den viele liebevoll "Blacky" nannten, starb heute im Alter von 87 Jahren in seinem Haus in der Nähe von München. Erste Erfahrungen mit öffentlichen Medien sammelte er Anfang der 50er Jahre beim Sender München, dem heutigen Bayerischen Rundfunk. Ob Sprecher, Showmaster, Kommissar oder Draufgänger - das Publikum liebte ihn. Seit dem tragischen Tod seines Sohnes Thomas unterstützte er die Diabetes-Aufklärung. Fuchsbergers einziges Kind hatte Typ-1-Diabetes und ertrank 2010 in Kulmbach vermutlich in Folge einer Unterzuckerung.

Im Rahmen der Charity-Gala von diabetesDE verlieh Joachim Fuchsberger von 2011 bis 2013 den "Thomas-Fuchsberger-Preis" an Menschen, die sich ehrenamtlich im Bereich Diabetes engagieren. Auch zum Weltdiabetestag 2011 stand er in Sachen Diabetes auf der "Bühne". DiabSite-Redakteurin Helga Uphoff erklärte er im Interview, was die Diagnose "Diabetes" damals für die Familie Fuchberger bedeutet hat. Unter Joachim Fuchsberger zum Weltdiabetestag können Sie den großen Schauspieler und Entertainer noch einmal hören.

Viele verbinden Blacky Fuchsberger mit der Fernsehshow mit "Auf Los geht's los", der ARD-Talkshow "Heut' abend" und seinen Auftritten in zahlreichen Edgar-Wallace-Filmen. Für Menschen mit Diabetes war er vor allem der berühmte Vater des Typ-1-Diabetikers Thomas Fuchsberger.

Bildunterschrift: Joachim Fuchsberger
Bildquelle: Diabetes-Portal DiabSite

Autor: hu; zuletzt bearbeitet: 11.09.2014 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.