Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2014 > 140304

Situation von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes

Pressemitteilung: FDP-Landtagsfraktion NRW

Aufklärung und Prävention sind wichtig

FDP-Landtagsabgeordnete Susanne Schneider Tausende Kinder und Jugendliche in NRW leiden an Diabetes. Durch die Erkrankung kommt es im schulischen Alltag – etwa bei Wandertagen oder Klassenfahrten – häufig zu Benachteiligungen und Belastungen. "Die FDP möchte die Situation von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes verbessern", sagte die Abgeordnete Susanne Schneider, gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion NRW, während der Landtagsdebatte am 19. Februar 2014.

Aus Sicht der FDP sind Aufklärung und Schulung ein wichtiger Beitrag, um Ausgrenzung und Missverständnissen vorzubeugen. Deshalb fordert die FDP-Fraktion die Landesregierung auf, sich stärker zu engagieren. "Der oft in anderen Zusammenhängen diskutierte Inklusionsgedanke verlangt, dass an Diabetes erkrankte Kinder und Jugendliche ebenfalls nicht ausgegrenzt werden", so die FDP-Gesundheitsexpertin Schneider. Die FDP-Abgeordnete betonte, dass es nicht am fehlenden Wille der Lehrer liege, wenn es zu Benachteiligung von Schülern aufgrund ihrer Erkrankung käme. "Häufig steckt hinter einem solchen Verhalten Unwissenheit oder Angst, falsch zu reagieren und persönlich haftbar gemacht zu werden. Dem müssen wir entgegenwirken", erklärt die Liberale.

Die FDP-Landtagsfraktion fordert in ihrem Antrag unter anderem, dass sich die Landesregierung bei den Krankenkassen dafür einsetzt, im Rahmen ihres Präventionsauftrages interessierten Schulen die Kosten von entsprechenden Diabetesschulungen zu erstatten. „Diese Kosten sind überschaubar und die Schulungen können dabei helfen, Notfalleinsätze zu verhindern.“ Notfalleinsätze seien belastende Ausnahmensituationen für Kinder und Lehrkräfte, betont Schneider. Außerdem regen die Liberalen an, dass sich die Landesgesundheitskonferenz mit dem Schwerpunkt „Prävention und Gesundheitsförderung von Diabetes bei Kindern und Jugendlichen“ beschäftigen solle.

Hier können Sie das Video der Landtagsdebatte vom 19. Februar 2014 sehen.

Bildunterschrift: FDP-Landtagsabgeordnete Susanne Schneider
Bildquelle: Susanne Schneider

zuletzt bearbeitet: 04.03.2014 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.