Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2013 > 130731

200-m-Sprint-Star als Vorbild für Kinder mit Diabetes

Pressemitteilung: Sanofi

Daniel Schnelting beim "KiDS-KURS"

Diabetiker und 200-m-Sprint-Star Daniel Schnelting Daniel Schnelting, Spitzensportler, selbst Diabetiker und Botschafter der bundesweiten Diabetes-Aktion "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7", besuchte auch in diesem Jahr den "KiDS-KURS". Den Teilnehmern stand er für alle Fragen rund um das Thema Zuckerkrankheit Rede und Antwort. "Diabetes ist auch Teil meines Lebens. Deshalb ist es mir wichtig zu zeigen, wie bedeutend es ist, selbstverantwortlich mit der Erkrankung umzugehen. Freude an Bewegung zu haben, ist dabei ein wesentliches Element", so der dreifache deutsche Meister im 200-m-Sprint.

Bewegung macht Spaß und ist gut für die Blutzuckerwerte

Die Motivation der Kinder zu einem aktiven Lebensstil liegt Daniel Schnelting am Herzen. Mit fünf Jahren erkrankte er an Diabetes. Seitdem weiß er aus eigener Erfahrung, dass ausreichend Bewegung einen positiven Einfluss auf die Blutzuckerwerte hat. So hatte er für den "KiDS-KURS" extra ein Bewegungsspiel vorbereitet und konnte damit zeigen, dass körperliche Aktivität viel Spaß macht. Daniel Schnelting nutzte seine Vorbildfunktion, indem er betonte: "Den Umgang mit der Erkrankung kann jeder lernen. Dazu gehört es, mehrmals täglich den Blutzucker zu messen," und resümierte: "Die begeisterten Reaktionen der Kinder und ihre vielen Fragen zum Umgang mit der Erkrankung, zur Insulintherapie oder zum Leistungssport haben mir wieder gezeigt, wie wichtig Motivation und der persönliche Austausch ist."

"KiDS-Kurs" zum 22. Mal

Der diesjährige "KiDS-Kurs" fand vom 20. Juli bis zum 3. August 2013 zum 22. Mal in der Bremsdorfer Mühle in Brandenburg statt. Im 14-tägigen Behandlungs- und Schulungskurs lernten die Kinder im Alter zwischen 6 und 16 Jahren in einem Mix aus Schulungen, medizinischen Untersuchungen, Ausflügen, Sportwettbewerben und Freizeitaktivitäten den Umgang mit ihrer Erkrankung. Organisiert wird der Kurs von Dr. med. Karsten Milek und seiner Frau Dr. Susanne Milek. "Wir sind sehr glücklich, dass wir uns hier ganz auf die Bedürfnisse der Kinder einstellen und ihnen Rüstzeug für ein selbstverantwortliches Leben mit Diabetes geben, denn Motivation ist eine wichtige Säule in der Behandlung", so Mileks Fazit.

"Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7": Zusammen erreichen wir mehr

"Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" steht für bundesweite, nachhaltige Aufklärung. Über eine halbe Million Besucher an 42 Standorten und fast 30.000 ausgewertete Risikocheck-Bogen liefern fundierte Daten. Als Reaktion auf die aktuelle Entwicklung in Deutschland und die Ergebnisse des Risikochecks sind zentrale Bestandteile der Aktion die Themen Ernährung und Bewegung. Sanofi initiierte die Aktion 2005 und konnte bis heute 24 Kooperationspartner gewinnen, darunter Krankenkassen, Patientenorganisationen, Fachgesellschaften und regionale Netzwerke. "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" wird weiter unermüdlich zusammen mit seinen Partnern informieren. Weitere Informationen: www.gesuender-unter-7.de.

Bildunterschrift: Daniel Schnelting: Typ-1-Diabetiker und 200-m-Sprint-Star
Bildquelle: Diabetes-Portal DiabSite

zuletzt bearbeitet: 31.07.2013 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.