Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2013 > 130607

Diabetes-App für das iPhone

Pressemitteilung: mySugr GmbH

Companion App von mySugr jetzt auch in den USA erhältlich

Der mySugr Companion ist eine smarte Diabetes Management App. Durch ein innovatives Spielkonzept ermöglicht sie Diabetikern auf witzige und spielerische Weise, den aufwendigen und schnöden Therapie-Alltag zu meistern und Daten nutzbar zu machen.

Der Alltag eines Diabetikers ist geprägt von Daten. Blutzuckerwerte interpretieren, Insulinmengen berechnen, Kohlenhydrate bestimmen… nicht nur eine Herausforderung, sondern auch ziemlich langweilig.

Obwohl es erwiesen ist, dass regelmäßige Dokumentation die Blutzuckereinstellung und sogar den Hba1c (Langzeitblutzucker) verbessern kann, dokumentieren nur wenige Diabetiker ihre Daten regelmäßig. Den Überblick und den nötigen Antrieb zu behalten, fällt vielen Diabetikern schwer. Verständlich!

Genau hierfür wurde der Companion entwickelt. In Form von Motivation und positivem Feedback bringt er frischen Wind in den Diabetes-Alltag. Er soll Diabetikern helfen, bei ihrer Therapie nicht den Mut zu verlieren, den Kampf gegen das ungezähmte Diabetes-Monster aufzunehmen, und dokumentierte Daten sinnvoll zu nutzen. Spielerisch und mit Witz.

Wichtigste Features:

Tim Ferriss neu auf dem mySugr Advisory Board

Self-Tracking-Lösungen für Sport und Gesundheit sind bereits zu einem weltweiten Trend geworden. Beispiel dafür sind Produkte wie Nike+ oder Fitbit. Für Diabetiker aber ist das relgelmäßige Messen, Dokumentieren und Auswerten von Daten Pflicht und Bestandteil des Alltags. "But Type 1 diabetics are the true champions of the quantified self-movement," so Tim Ferriss, Bestseller-Autor, Unternehmer und Advisory Board Member von mySugr. Gesammelte Daten zu nutzen, und Therapie- Entscheidungen ohne den Arzt zu treffen, machte den Quantified Self Guru neugierig auf mySugr und die Companion App.

Marktaufbau in den USA mit Joint Venture Partner Delta Project Management Inc.

Zusammen mit dem Joint-Venture Partner Delta-Project Management Inc., hat mySugr im April 2013 die US-Tochtergesellschaft mySugr Inc. in San Francisco gegründet.
Die 40 Mitarbeiter von Delta-PM, einem in San Francisco ansässigen Consulting Unternehmen, sind auf die Beratung von Unternehmen aus dem Pharma- und MedTech Bereich spezialisiert. mySugr wird von Delta-PM im US Markt insbesondere beim Marktaufbau und den notwendigen Abstimmungsprozessen mit der US Gesundheitsbehörde FDA unterstützt.

"We are delighted to be part of a strategic partnership with mySugr, both as a provider of regulatory services and helping with initial set up of US affiliate operations. mySugr is an innovative company offering a much needed service for people with diabetes and we are confident their products will have a major impact in the United States like they have had in Europe." so Scott Kobayashi, COO von Delta-PM in San Francisco.

Medizinprodukt mit CE & FDA Registrierung

Der mySugr Companion ist ein Medizinprodukt und wurde gemäß der internationalen Norm ISO 13485 entwickelt. Die App trägt die CE-Kennzeichnung, und ist bei der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA gemeldet. Das heißt, es werden Sicherheits- und Qualitätsanforderungen erfüllt, die bisher kaum eine Consumer-App im Diabetes-Umfeld erfüllt.

Seit Einführung des Companion in 2012, ist die App im Medizinbereich bereits in mehreren Ländern die Nr.1 unter den Diabetes-Apps. Erhältlich ist der mySugr Companion in vielen europäischen Ländern und aktuell nun auch in den USA.

Über mySugr

mySugr, ein österreichisches Startup mit Hauptsitz im bezauberndem Wien und wurde 2011 gegründet. Das Unternehmen spezialisiert sich auf Diabetes-Apps und launchte erst kürzlich, zusätzlich zum Companion, mySugr Junior, eine App speziell für Kinder mit Diabetes.

Ein Großteil des mySugr-Teams sind selbst Diabetiker, viele schon seit der Kindheit. So bringt die Truppe nicht nur jede Menge Erfahrung und Wissen mit in die Produktentwicklung, sondern steckt obendrein auch noch extrem viel Liebe in ihre Ideen und Projekte. Ihr eigenes Wohlergehen und das anderer Diabetiker liegt ihnen besonders am Herzen. Denn Diabetiker weiß, was Diabetiker braucht.

2011 wurde mySugr vom Hasso-Plattner-Ventures-Forum zur "Most Promising Company in 2011" gekürt und konnte sich im selben Jahr gegenüber 500 Startups bei der "Startup Week Challenge 2011" in Wien durchsetzen und gewinnen. Auf der WebIT Expo 2012 in Istanbul konnte mySugr ebenfalls von über 500 Teilnehmern den Preis als "Best EMEA Startup" für sich gewinnen. Aktuell wurde mySugr mit dem "Staatspreis Marketing 2013" für das beste Startup-Marketing in Österreich ausgezeichnet.

zuletzt bearbeitet: 07.06.2013 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.