Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2012 > 121108

Die Bedeutung genauer Blutzuckerwerte

Pressemitteilung: Bayer Vital GmbH

Zertifizierte Fortbildung für Fachkreise

Prof. Dr. med. Oliver Schnell Anlässlich der 48. Jahrestagung der Europäischen Diabetesgesellschaft (EASD) veranstaltete Bayer HealthCare Deutschland ein Symposium mit namhaften Experten zum Thema "Genaue Blutzuckerwerte und ihre Relevanz für verschiedene Therapieregime".

Experten wie Professor Oliver Schnell von der Forschungsgruppe Diabetes am Helmholtz Center in München oder Dr. Guido Freckmann, Geschäftsführer am Institut für Diabetes-Technologie in Ulm, waren sich einig, dass für eine nachhaltige und erfolgreiche Diabetestherapie neben dem Einsatz von hochpräzisen Blutzuckermessgeräten wie den CONTOUR® NEXT Systemen von Bayer der individuelle Ansatz bei der Behandlung der Patienten eine wichtige Rolle spielt.

Da jeder Patient andere Bedürfnisse hat und Blutzuckerwerte unterschiedlich gemessen werden können, müssen Faktoren wie die Dauer der Erkrankung oder die Veranlagung des Patienten zu Unterzuckerung sowie Komorbiditäten mit betrachtet werden. Die Referenten des Symposiums betonten, dass bei der Diabetesbehandlung eine individuelle Schulung der Patienten den Therapieerfolg entscheidend beeinflussen kann, weil sich die Patienten im Umgang mit ihrer Erkrankung dann zunehmend sicherer fühlen.

Als besonderer Service für Ärzte und medizinisches Fachpersonal wurden alle Vorträge des Symposiums aufgezeichnet. Sie stehen als audiovisuelle Webcasts unter www.diabetes-symposium.de für Schulungszwecke im Internet zur Verfügung.

Ergänzend zu den Fachvorträgen können Multiple-Choice-Tests mit zehn Fragen durchgeführt werden, die mit CME-Punkten von der Bayerischen Landesärztekammer zertifiziert sind: Wer den Test fehlerfrei absolviert, bekommt drei CME-Punkte, sieben bis neun richtige Antworten bringen zwei CME-Punkte. Der ebenfalls verfügbare CME-Test für Diabetes-Assistenzberufe ist vom Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V. (VDBD) mit einem Punkt zertifiziert.

Ärzten und Diabetologen bietet sich hiermit eine hervorragende Möglichkeit, sich auf innovative Art termin- und ortsunabhängig fortzubilden. Nach Teilnahme an einem CME-Test erhält jeder Teilnehmer per E-Mail eine Bescheinigung mit den erworbenen Fortbildungspunkten, die bei der zuständigen Ärztekammer als Nachweis für den Erwerb der Fortbildungszertifikate eingereicht werden können.

Bildunterschrift: Prof. Dr. med. Oliver Schnell
Bildquelle: Bayer HealthCare AG

zuletzt bearbeitet: 08.11.2012 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.