Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2012 > 121012b

Gut zu Fuß trotz Diabetes

Die Schwenninger Krankenkasse bietet Diabetikern exklusive Schuh-Checks

Diabetiker erhalten bei der Schwenninger Krankenkasse in der Pilotregion Baden-Württemberg ab sofort einen besonderen Service: Wer als Kunde der Schwenninger aufgrund seiner Diabetes-Erkrankung orthopädische Maßschuhe trägt, bekommt im Rahmen einer exklusiven Kooperation mit teilnehmenden Fachgeschäften eine Einladung zu einem halbjährlichen, kostenlosen Schuh-Check.

Der Orthopädieschuhtechniker prüft die Passgenauigkeit der Schuhe und ob Reparaturen notwendig sind. Dabei nimmt er auch die Füße der Patienten genau unter die Lupe. "Mit den Checks möchten wir Schäden an den Schuhen rechtzeitig beheben lassen, bevor diese Druckstellen oder gar Verletzungen verursachen", sagt Thorsten Bröske, Vorstand der Schwenninger. Die Schwenninger ist die erste Gesetzliche Krankenkasse, die diese präventive Leistung anbietet.

In Deutschland leben etwa sechs Millionen Menschen mit Diabetes. Der sogenannte Diabetische Fuß ist eine typische Spätfolge der Stoffwechselkrankheit. Nervenschäden an den Füßen führen dazu, dass die Patienten Druckstellen oder kleine Verletzungen nicht bemerken. Weil bei Diabetikern Wunden zudem schlechter heilen, kann es zu dauerhaft offenen Stellen an Füßen und Beinen kommen. Mit der regelmäßigen Überprüfung des Schuhwerks möchte die Schwenninger der Entstehung des Diabetischen Fußsyndroms entgegenwirken.

Das könnte Sie auch interessieren:

zuletzt bearbeitet: 12.10.2012 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.