Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2012 > 120902

Heilung eines Typ-1-Diabetes durch Tuberkuloseimpfung?

Studienergebnisse werden in der Fachwelt diskutiert

Aktuelle Studien vorgestellt und kommentiert von Prof. Helmut Schatz

Impfung mit einer Bacillus Calmette-Guerin (BCG)-Vaccine, wie sie seit 1921 in Gebrauch ist, hat in einer Pilotstudie an Typ-1-Diabetespatienten 15 Jahre nach Manifestation zu einem Anstieg der C-Peptidsekretion geführt. Der Effekt hielt nach zweimaliger Impfung für etwa eine Woche an. Die Ergebnisse, jetzt publiziert in PLoS One online am 8. August 2012 lösten eine heftige Diskussion unter Diabetologen und Immunologen aus. Dr. Denise Faustman, die Leiterin der Studie vom Massachusetts General Hospital in Boston hatte schon vor einem Jahrzehnt publiziert, dass am Mausmodell durch BCG-Impfung ein Typ-1-Diabetes verschwinden könne.

Nach ihrer Meinung wird durch die BCG-Impfung, aber auch durch das EBV-Virus, im Körper Tumor-Nekrose-Faktor (TNF) produziert, welcher die dem Typ-1-Diabetes zugrunde liegende Autoimmunität attackiert. Auch nach jahrelanger Diabetesdauer finden sich offenbar noch Inselzellen, die dann wieder Insulin produzieren. Dr. Faustman plant jetzt eine Studie an mehreren hundert Patienten mit häufigeren BCG-Impfungen über längere Zeit. Offizielle Institutionen haben bisher eine Unterstützung abgelehnt, die Studie soll durch "philantropic grants only" finanziert werden.

Kommentar: Die bald ein Jahrhundert alte BCG-Impfung wird jetzt zur Heilung auch bei Langzeit-Typ-1-Diabetes erprobt. Das Verfahren wäre bestechend, die Impfung ist einfach und billig. Eine Bestätigung schon vorliegender Befunde anderer Autoren haben diese Versuche zunächst geliefert: Auch nach über einem Jahrzehnt befinden sich im Körper von Typ-1-Diabetespatienten noch Zellen, die zur Insulinproduktion fähig sind. In welchem Ausmaß diese nach Unterdrückung der körpereigenen Immunvorgänge regenerieren können, bleibt abzuwarten.

Der Immunologe Dr. Raphael Clynes von der Columbia-Universität kommentierte, dass "diese Publikation zwar eine Assoziation zwischen einer BCG-Impfung und einer vorübergehenden Besserung bei einigen Patienten gezeigt hätte, man aus diesen Befunden aber kaum schließen könne, dass TNF der kausative Faktor sei". Jeffrey Brewer von der Juvenile Diabetes Research Foundation (JDRF) meint, "die Heilung des Typ-1-Diabetes rücke in Reichweite, aber es werde ein Marathon sein, nicht ein Sprint".

Literatur

zuletzt bearbeitet: 02.09.2012 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.