Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2012 > 120808

Eine Generation im Kampf gegen Kilos und Diabetes

Pressemitteilung: VOX Television GmbH

Samstags-Dokumentation zum Thema "Jung und dick" am 11. August 2012 um 22:30 Uhr bei VOX

Laut Weltgesundheitsorganisation gehören deutsche Jugendliche zu den dicksten in ganz Europa - mit gravierenden Folgen: Neben dem psychischen Leidensdruck durch Ausgrenzung, Stigmatisierung und Mobbing leiden die Jugendlichen oft schon früh unter körperlichen Einschränkungen wie Gelenk- und Rückenbeschwerden, Bluthochdruck, Diabetes und Herzproblemen. In der Samstags-Dokumentation "Jung und dick! - Eine Generation im Kampf gegen Kilos" (am 11. August 2012 um 22:30 Uhr bei VOX) begleitet Süddeutsche Zeitung TV adipöse junge Menschen, für die es nur noch ein Ziel gibt: endlich abnehmen.

In der Spessart-Klinik im hessischen Bad Orb wollen Dominik (15) aus Niedersachsen und Gamze (18) aus Hessen in einem mehrwöchigen Klinikaufenthalt ihr enormes Gewicht reduzieren. Gamze wiegt bei einer Größe von 1,70 Meter 138 Kilo, Dominik bei 1,94 Meter 164 Kilo. Die falschen Essgewohnheiten sitzen bei den schwergewichtigen Patienten tief - wie Gamze offen zugibt: "Ob Süßigkeiten, Chips oder Schokolade - ich muss immer etwas essen."

Während des Aufenthalts in der Spessart-Klinik sollen die Jugendlichen lernen, sich gesund zu ernähren, Sport zu treiben und wieder selbstbewusst durchs Leben zu gehen. Oberste Regel für Lehrküchenleiter Horst Bauer: "Es muss so lecker sein, dass eben deshalb fettarm gekocht wird, weil es gut schmeckt." Denn die größte Herausforderung wartet auf die Patienten zu Hause: Erst zurück in den Familien wird sich zeigen, ob die Jugendlichen ihre alten Verhaltensmuster überwinden können.

Auch Justin aus Gelnhausen im Main-Kinzig-Kreis leidet bereits als Kind unter starkem Übergewicht. Der Siebenjährige bringt 17 Kilo zu viel auf die Waage, sein Body-Mass-Index, also das Verhältnis von Körpergewicht zu Körpergröße, ist mit 27 Punkten für ein Kind viel zu hoch. Körperliche Probleme gibt es schon jetzt: "Wenn ich einen Berg mit dem Fahrrad hochfahre, dann muss ich schon schieben. Und ich möchte, dass ich den Berg auch hochfahren kann", sagt der Erstklässler. Ernährungsberaterin Barbara Dohmen soll jetzt mit Kühlschrank-Check, Einkaufsberatung und Kochtipps helfen, Justin an eine gesunde Ernährung heranzuführen.

Auch die Essgewohnheiten von Oma Ludmilla stehen dabei auf dem Prüfstand: "Bisher habe ich jeden Tag oder jeden zweiten Tag Kuchen gebacken und die Kinder haben natürlich mitgegessen, weil sie nun mal gerne Kuchen essen. Aber ich werde das jetzt reduzieren", meint Justins Großmutter nach dem Gespräch mit der Ernährungsberaterin. Höchste Zeit für Justin, bewusster zu essen und fitter zu werden. Denn Justins Schulleiter und Sportlehrer Norbert Prinz warnt schon jetzt vor den Problemen, die besonders auf der weiterführenden Schule auftauchen können: "Die Hackordnung der Kinder, wer welchen Rang in der Klasse einnimmt, ist von der körperlichen und sportlichen Leistung abhängig. Es ist ein Problem, dass er nicht mithalten kann - wenn die auf dem Schulhof Fußball spielen, ist er bestimmt der Außenseiter."

Den Kampf gegen die Kilos hat die 31-jährige Nina aus Stuttgart bereits gewonnen. Seit ihrem sechsten Lebensjahr war sie fettsüchtig, mit Mitte 20 wog sie 205 Kilo. Durch einen Magen-Bypass hat sie seitdem 140 Kilo abgenommen - für Nina ein Schritt in ein neues Leben: "Ich bin froh, dass es weg ist, und ich den größten Teil geschafft habe. So wie früher will ich nicht mehr aussehen." Doch den extremen Gewichtsverlust sieht man ihr bis heute an: Große Mengen an überschüssigen Hautlappen an Bauch, Rücken, Armen, Oberschenkeln und Gesäß können nur operativ entfernt werden, auch ihre Brust möchte Nina durch eine OP wieder in Form bringen lassen. Ihr Arzt Dr. Ulrich Ziegler hat sich auf solche Fälle spezialisiert - trotz Narbenbildung beschert der plastische Chirurg seinen Patienten ein positiveres Lebensgefühl: "Die Patienten sagen alle: Die Narbe ist mir völlig egal, machen Sie die Haut weg, ich will nicht mehr meine Haut hochziehen müssen, damit ich auf der Toilette sitzen kann."

Dies und mehr zeigt VOX am 11. August 2012 um 22:30 Uhr in der Samstags-Dokumentation "Jung und dick! - Eine Generation im Kampf gegen Kilos".

zuletzt bearbeitet: 08.08.2012 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.