Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2012 > 120609

Stevia - ein Süßstoff für alle?

Pressemitteilung: DiaExpert GmbH

Was man zur Süße aus der Natur wissen muss

Neue DiaExpert-Broschüre beantwortet die wichtigsten Fragen

Stevia-Broschüre Nach ihrer Zulassung als Lebensmittelzusatzstoff im Dezember 2011 können Steviolglykoside (kurz: Stevia) nun offiziell zum Süßen von Lebensmitteln eingesetzt werden. Eine neue Broschüre von DiaExpert enthält die wichtigsten Fakten zum Gebrauch der Süße aus der Natur.

Stevia in der heimischen Küche: Das war lange Zeit ein Geheimtipp. Keine Kalorien, keine Auswirkungen auf den Blutzucker, keine Nebenwirkungen, wie man sie von anderen Süßstoffen kennt. Dafür mit einer Süßkraft, die bis zu 300-mal stärker ist als die von Haushaltszucker. Viele Jahre wurde Stevia als "Dentalkosmetikum" oder "Badezusatz" verkauft, denn offiziell durften die Blätter der südamerikanischen Pflanze Stevia Rebaudiana nicht als Süßstoff und somit als Lebensmittel deklariert werden. Dies hat sich im Dezember 2011 mit der Zulassung von Steviolglykosiden als Lebensmittelzusatzstoff durch die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit geändert.

Stevia wird nun in Form von Pulvern, als Tabs im Spender oder als Einzelbeutel im Handel angeboten. Doch wie setzt man welches Produkt zum Süßen, Kochen und Backen ein? Wie dosiert man es richtig? Woran erkennt man ein gutes Stevia-Produkt? Warum schmecken einige mit Stevia gesüßte Speisen bitter, andere dagegen nicht? Und wie verhält es sich mit der Höchstgrenze von 4 mg Stevia pro Kilogramm Körpergewicht und Tag, die von der Behörde festgelegt wurde? Antworten auf diese Fragen gibt die neue Broschüre "Süßen mit Stevia" von DiaExpert, dem bekanntesten[*] Fach- und Versandhandel für Diabetesbedarf.

"In Gesprächen mit Besuchern bei Diabetikertagen hat sich herausgestellt, dass die Verunsicherung in Bezug auf Stevia groß ist", sagt Sandy Schiffel, die bei DiaExpert für die Broschüre verantwortlich zeichnet. "Viele wissen noch gar nicht, wie sie Stevia einsetzen sollen oder wundern sich über einen bitteren Geschmack, der aber häufig mit Dosierfehlern oder minderwertigen Produkten zusammenhängt. Mit unserer Broschüre möchten wir die Anwendung vereinfachen."

Die neue Broschüre kann unter www.diaexpert.de oder über die kostenlose Servicenummer 0800-3423973 (montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 17.30 Uhr) bestellt werden.

Quellen

Concentra Marketing Research, 400 insulinpflichtige Diabetiker bundesweit wurden persönlich interviewt, Zeitraum: November/Dezember 2011.

Bildunterschrift: Stevia-Broschüre
Bildquelle: DiaExpert GmbH

zuletzt bearbeitet: 09.06.2012 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.