Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2012 > 120504d

Technologie verbessert Komfort für Menschen mit Diabetes

Pressemitteilung: Becton Dickinson GmbH

BD präsentiert innovative Diabetes-Pen-Nadel mit 5-fach-Schliff

BD (Becton, Dickinson and Company), eines der weltweit führenden Medizintechnologie-Unternehmen, kündigte am vergangen Mittwoch für Deutschland die Markteinführung der Produktlinie BD Micro-Fine Ultra™ Pen-Nadeln mit 5-fach Schliff an. Diese neue Technologie verbessert den Injektionskomfort für Menschen mit Diabetes und bietet noch mehr Vorteile bei der Insulininjektion als die aktuelle BD Micro-Fine™+ Pen-Nadel.

In einer Patientenstudie wurden die Pen-Nadeln mit 5-fach Schliff im Vergleich zu den herkömmlichen Pen-Nadeln mit 3-fach Schliff als weniger schmerzhaft, einfacher einzuführen und angenehmer beurteilt. Diese neue Pentapoint™ Technologie, der 5-fache Schliff der Nadelspitze, ist eine weitere Innovation der Diabetes-Sparte von BD Medical für die neue BD-Produktlinie mit Premium-Pen-Nadeln, die jetzt unter dem Namen BD Micro-Fine Ultra auf den Markt kommt.

Studien weisen darauf hin, dass ein Fünftel bis ein Drittel aller Menschen mit Diabetes sich ihre Insulininjektionen nur widerstrebend oder ungern verabreichen. Zu den genannten Gründen zählt auch die Angst vor Nadeln. Außerdem hat sich gezeigt, dass Patienten, die über Schmerzen bei der Injektion klagen oder denen die Injektionen peinlich sind, ihre Insulininjektionen häufiger absichtlich auslassen. Die BD Micro-Fine Ultra Pen-Nadel mit Pentapoint- Technologie verringert die benötigte Kraft zum Einstechen der Nadel in die Haut um durchschnittlich 23 Prozent und führt zu einer klinisch nachweisbaren Reduzierung des Injektionsschmerzes. Dieser höhere Komfort und die vereinfachte Anwendung können dazu beitragen, dass Diabetiker die verordneten Insulininjektionen besser einhalten und damit die Behandlungsergebnisse verbessern.

Die Nadelspitzen der BD Micro-Fine Ultra Pen-Nadeln mit Pentapoint Technologie sind durch den 5-fach Schliff schlanker und flacher. Sie dringen spürbar leichter in die Haut ein und bieten eine komfortablere Injektion als Nadeln mit herkömmlichem 3-fach Schliff. Die Pentapoint Technologie gibt es für Pen-Nadeln in den Längen 4 mm, 5 mm und 8 mm.

Marcio Coelho, stellvertretender Vorsitzender/geschäftsführender Direktor Europa der Diabetes-Sparte von BD Medical sagte: "BD Diabetes Care ist seit fast 90 Jahren eines der führenden Unternehmen bei Injektionsinstrumenten für Menschen mit Diabetes. Wir sind von je her bestrebt, den Injektionsvorgang für die Millionen von Menschen mit Diabetes zu verbessern. Dies geschieht durch laufende Patientenaufklärung, ständige Umsetzung von Innovationen und Verbesserungen sowie die Entwicklung qualitativ hochwertiger Produkte, die immer ein bisschen besser sind. Angesichts der Erfahrungen mit der seit dem Jahr 2010 angebotenen BD Micro-Fine™+ 4 mm Pen-Nadel sind wir sicher, dass unsere neue Pentapoint Technologie die Injektion noch komfortabler machen wird. Dies wird den Diabetikern die Furcht nehmen und den Widerstand gegen Injektionen verringern, sodass sie die verordneten Therapien leichter annehmen und einhalten können, was wiederum ihre Diabeteskontrolle verbessert."

Die bisherigen BD Micro-Fine+ Pen-Nadeln werden in Deutschland durch die neuen BD Micro-Fine Ultra Pen-Nadeln abgelöst. Die BD Micro-Fine Ultra Pen-Nadeln gibt es in den Längen 4 mm, 5 mm, 8 mm und 12,7 mm (12,7 mm mit herkömmlichen 3-fach Schliff, aber jetzt auch mit thin wall Technologie). Die BD Micro-Fine Ultra Pen-Nadeln kommen in neu gestalteten Verpackungen auf den Markt und haben neue Pharmazentralnummern (PZN).

Die BD Micro-Fine Ultra 4 mm Pen-Nadel ist bei Patienten jeglicher Körperstatur nachweislich genauso effektiv wie längere Nadeln. Sie ermöglicht eine äquivalente Blutzuckerkontrolle bei noch zuverlässigerer Verabreichung der Insulindosis in das subkutane Gewebe (Unterhautfettgewebe), der empfohlenen Stelle für die Insulininjektion, da gleichzeitig das Risiko einer Injektion in Muskelgewebe verringert wird. Eine intramuskuläre Injektion kann die Insulinresorption beschleunigen und das Hypoglykämierisiko (zu niedriger Blutzuckerspiegel) erhöhen. Bei einer subkutanen Injektion wird das Insulin in der gewünschten Geschwindigkeit aufgenommen und eine bessere glykämische Kontrolle erreicht.

Die BD Micro-Fine Ultra 4 mm Pen-Nadel mit Pentapoint Technologie ist ein wichtiger Schritt vorwärts zur Verbesserung des Komforts und der Ergebnisse bei der Insulininjektion.

Quellen

  • Hirsch L, et al. The impact of a modified needle tip geometry on penetration force as well as acceptability, preference and perceived pain in subjects with diabetes. J Diab Sci Tech 2012.

  • Zambanini A, Newson RB, Maisey M, Feher MD. Injection related anxiety in insulin-treated diabetes. Diabetes Res Clin Pract 1999;46:239-246.

  • Klobassa N, Moreland P. Psychological insulin resistance stems from fear. MayoClinic.com Living with Diabetes Blog, January 20, 2010. Verfügbar unter: www.mayoclinic.com/health/psychological-insulin-resistance/MY01165.

  • Hirsch L, Klaff L, Bailey T, Gibney M, Albanese J, Qu S, Kassler-Taub K.spanComparative glycemic control, safety and patient ratings for a new 4 mm\32G insulin pen needle in adults with diabetes Curr Med ResOpin 2010;26:1531–1541.

  • Frid A. Fat thickness and insulin administration, what do we know? Infusystems Int. 2006;5(3):17-19.

  • Gibney MA, Arce CH, Byron KJ, Hirsch LJ. Skin and subcutaneous adipose layer thickness in adults with diabetes at sites used for insulin injections: implications for needle length recommendations. Curr Med Res Opin. 2010 Jun;26(6):1519-30.

  • Polak M, Beregszaszi M, Belarbi N, et al. Subcutaneous or intramuscular injections of insulin in children: are we injecting where we think we are? Diabetes Care 1996;19(12):1434-1436.

  • Birkebaek NH, Solvig J, Hansen B, Jorgensen C, Smedegaard J, Christiansen JS. A 4-mm needle reduces the risk of intramuscular injections without increasing backflow to skin surface in lean diabetic children and adults. Diabet Care 2008;31(9):e65.

  • Hofman PL, Lawton SA, Peart JM, et al. An angled insertion technique using 6-mm needles markedly reduces the risk of intramuscular injections in children and adolescents. Diabet Med 2007;24:1400-1405.

zuletzt bearbeitet: 04.05.2012 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Dr. phil. Axel Hirsch

Dr. phil. Axel Hirsch

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.