Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2012 > 120413

MyDiabetesDigital: Diabetes-Infos finden und teilen

Pressemitteilung: MyDiabetesDigital

Internationale Diabetes-Community online gestartet

Auf www.mydiabetesdigital.com/de finden alle, die mit Diabetes zu tun haben, aktuelle Informationen zu wichtigen Entwicklungen, Behandlungsmöglichkeiten und zur Forschung. Von besonderer Bedeutung sind die verschiedenen Foren, welche einen aktiven Austausch von Erfahrungen und Informationen ermöglichen. Natürlich sind Facebook, Twitter und YouTube komplett in die Website integriert.

Bedarf

Rund 10 % aller Erwachsenen in Europa haben Diabetes, Tendenz steigend. In Deutschland erkranken jeden Tag mehr als 700 Menschen neu an Typ-2-Diabetes. Jährlich gibt es 2.100 bis 2.300 neue Fälle von Kindern und Jugendlichen im Alter bis zu 14 Jahren mit Diabetes Typ 1. MyDiabetesDigital will auf positive Weise zum Austausch zwischen den Betroffenen und ihren Angehörigen beitragen. "Im Austausch liegt die Kraft, und die Menschen können wirklich viel voneinander lernen", sagt Frans Luijendijk, Gründer von MyDiabetesDigital und selbst Diabetiker. "Wir helfen einander, indem wir unsere Geschichten miteinander teilen. Ich hoffe, dass sich alle, die mit Diabetes zu tun haben, auf unserer Website finden werden."

International

Genau wie das digitale Lifestyle-Magazin für das iPad, wird auch die Website von MyDiabetesDigital in vier Sprachen angeboten. Die hier mitgeteilten Informationen stehen also Diabetikern in aller Welt zur Verfügung.

Über MyDiabetesDigital

Die Plattform MyDiabetesDigital informiert Diabetiker darüber, wie sich das Leben mit Diabetes möglichst angenehm gestalten lässt. Neben der Online-Community gibt es auch ein interaktives digitales Magazin speziell für das iPad. Das Magazin erscheint sechsmal jährlich und kann im App-Store gratis heruntergeladen werden. Der Gründer Frans Luijendijk ist ambitioniert: "Wir wollen innerhalb von zehn Jahren zur größten internationalen Diabetes-Community werden!"

Hinweis: Die Redaktion des Diabetes-Portals DiabSite steht Foren kritisch gegenüber. Unter Warum gibt es keine Foren auf der DiabSite? steht ein Statement zum Nachlesen bereit.

zuletzt bearbeitet: 13.04.2012 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.