Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2011 > 111110

Diabetes: "Jeder Schritt zählt! Jetzt handeln!"

Pressemitteilung: Sanofi

Schritte zählen am Weltdiabetestag und bei "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7"

Angesichts des Weltdiabetestags am 14. November 2011 hat die Aktion "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" bei Ihrer Station im Saarland verstärkt dazu aufgerufen, sich zu bewegen und fit zu halten. "Wer rechtzeitig handelt und seinen Lebensstil ändert, kann vorbeugen", so Prof. Dr. Stephan Jacob, Villingen-Schwenningen, bei der Pressekonferenz von "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" in Saarbrücken.

Der Diabetologe unterstrich die Bedeutung von ausreichender Bewegung und gesunder Ernährung in der Prävention und Therapie eines Diabetes. Bewegung hat Typ-1-Diabetiker Daniel Schnelting, dreifacher Deutscher Meister im 200-Meter-Sprint, genug. Er vollbringt Spitzenleistungen und motiviert zusammen mit Starkoch Johann Lafer als Botschafter von "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" Menschen mit Diabetes, ihre Erkrankung aktiv anzugehen.

Jeder Schritt zählt! Jetzt handeln! Schritte zählen am Weltdiabetestag"

Jeder sollte am Tag mindestens 3.000, besser noch 10.000 Schritte machen, um Diabetes und Folgeerkrankungen vorzubeugen", erläuterte Dr. Richard Daikeler, Sinsheim, auf der Pressekonferenz. Beim Städtewettbewerb von "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" kamen die Saarländer auf insgesamt 193.254 Schritte. Am 14. November 2011 – dem Weltdiabetestag – ruft Sanofi dann alle Menschen zum Mitmachen und Schritte zählen auf. Auf der extra eingerichteten Website www.jederschrittzählt.de kann jeder seine persönlichen Distanzen eintragen.

"Mit diesen besonderen Aktionen stellt sich Sanofi seiner Verantwortung – als Komplettversorger im Bereich Diabetes – neben modernen Insulinen, Pens und den neuen intelligenten Blutzuckermessgeräten BGStar® und iBGStar®, Unterstützung durch Aufklärung zu bieten und die Prävention der Volkskrankheit voranzutreiben“, erklärte Dr. Regina Pfeiffer, Sanofi Berlin.

Aufklärung muss weiter gehen!

Die langen Schlangen beim Diabetes-Risikocheck am Aktionsstand und die ausgewerteten Ergebnisse zeigen, dass Aufklärung unerlässlich bleibt. Im nächsten Jahr wird Sanofi mit der Aktion "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" weiter zusammen mit allen Partnern unermüdlich für ein besseres Leben mit Diabetes eintreten und über Prävention und Therapie informieren.

Über "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7"

Die von Sanofi initiierte Diabetes-Aktion "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" kooperiert seit 2005 mit Fachgesellschaften, Patientenorganisationen, Krankenkassen und Medien: Adipositas Stiftung Deutschland, Arbeitsgemeinschaft niedergelassener diabetologisch tätiger Ärzte e. V. (AND), Apotheken-Depesche, Ärzte Zeitung, Ludwig Artzt GmbH, Axis-Shield, Bundesverband niedergelassener Diabetologen e. V. (BVND), Bundesverband der Diabetologen in Kliniken e. V. (BVDK), Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK), Stiftung "Der herzkranke Diabetiker" (DHD), Deutscher Diabetiker Bund (DDB), Deutsche Liga zur Bekämpfung von Gefäßerkrankungen e. V., Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz- und Kreislauferkrankungen e. V. (DGPR), Diabetes-Journal, diabetes-world.net, Deutscher Tanzsportverband e. V. (DTV), Stiftung "Das zuckerkranke Kind" (DZK), gesundheitswirtschaft rhein-main e. V., HealthCapital, herzmedizin, Internationale Prävention Organisation e. V. (IPO), Omron, Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe e. V. (VDBD).

zuletzt bearbeitet: 10.11.2011 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.