Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2011 > 111004h

Die Markenlösung für selbstzahlende Diabetiker

Blutzuckermessgerät HEA-221 für die Selbstzahler unter den Menschen mit Diabetes

Überzeugende Technik & günstige Teststreifen vom Weltmarktführer im Bereich Blutdruck

OMRON HEA-221 Blutzuckermessgerät Seit 1. Oktober 2011 entfällt die Erstattung von Teststreifen für 4,7 Millionen nicht-insulinpflichtige Typ-2-Diabetiker in Deutschland. Fast zeitgleich erweitert der Blutdruck Spezialist OMRON Medizintechnik seine Produktpalette um das Blutzuckermessgerät HEA-221, welches nicht allein durch Technik und Optik überzeugt. Eine attraktive Preisgestaltung bei den Teststreifen dürfte für Betroffene von besonderem Interesse sein, denn mit einer UVP von 24,95 Euro liegen die OMRON Blutzuckerteststreifen (50 Stück) mehr als 30 % unter der Preisempfehlung führender Hersteller.

Die Basis zur Behandlung bei nicht-insulinpflichtigen Typ-2 Diabetikern, die mit 4,7 Millionen Betroffenen die größte Gruppe unter den Diabetikern bilden, ist primär eine gesunde Lebensführung unterstützt durch sportliche Aktivität und einer ausgewogenen Ernährung. Von hoher Bedeutung ist außerdem die Blutzuckerselbstkontrolle als Begleitmaßnahme. Wie die ROSSO-Studie belegt, können Sterblichkeit und Diabetesfolgen wie zum Beispiel Herzinfarkt und Schlaganfall bei Diabetikern ohne Insulintherapie durch Blutzuckermessen massiv reduziert werden.[*]

OMRON Medizintechnik engagiert sich seit vielen Jahren für die Blutdruckselbstkontrolle und ist mit 100.000.000 verkauften Blutdruckmessgeräten Weltmarktführer. Mit dem Blutzuckermessgerät HEA-221 bietet OMRON besonders Selbstzahlern ein Markenprodukt zur Diabeteskontrolle, das durch Qualität und eine äußerst attraktive Preisgestaltung überzeugt. Das OMRON Blutzuckermessgerät mit automatischer Codierung benötigt nur 0,5 µl Blut bei einer Messzeit von 7 Sekunden. Die Teststreifenauswurfhilfe, eine Speicherkapazität von 250 Messergebnissen sowie die Durchschnittswertberechnung für 7, 14 und 30 Tage sind nur einige weitere Vorteile dieses kompakten Gerätes.

Blutzuckermessgerät und Teststreifen gibt es selbstverständlich für Erstkäufer im Kombipack. Da Bluthochdruck und Diabetes sehr häufig gemeinsam auftreten, bietet OMRON zudem den einzigartigen 3 in 1 Vorteilspack bestehend aus dem OMRON HEA-221 Blutzuckermessgerät, 50 Teststreifen sowie dem von Stiftung Warentest ausgezeichneten Oberarm-Blutdruckmessgerät M4 Plus II an. Mit dieser Produktkombination können Diabetiker ihre wichtigsten Gesundheitsparameter im Blick behalten!

Ab Mitte Oktober 2011 wird das neue Diabetes-Programm von OMRON Medizintechnik exklusiv über Apotheken und den Sanitätsfachhandel angeboten.

Über OMRON Medizintechnik

Weltweit erfolgreiche Medizintechnik trägt den Namen OMRON. Wenn rund um den Globus ein Mensch seinen Blutdruck kontrolliert, kommt dabei in den meisten Fällen ein Blutdruckmessgerät von OMRON zum Einsatz, denn in diesem Bereich ist OMRON international die Nummer EINS. Blutdruckmessgeräte für die Selbstanwendung und für den professionellen Einsatz in der Arztpraxis sind aber nur eines unserer medizintechnischen Tätigkeitsfelder: OMRON Medizintechnik stellt ein umfassendes Programm für die Bereiche Atemwegstherapie, Diabetesmanagement, Körperanalyse, Entspannung / Schmerzmanagement, Bewegungskontrolle, Körpertemperaturmessung und Herz-Kreislauf-Überwachung zur Verfügung. Die klinisch validierten OMRON-Geräte erhalten aufgrund professioneller Messgenauigkeit, innovativer Technologien, einfacher Anwendbarkeit, attraktiven Designs sowie hohen Wertes für die Gesunderhaltung immer wieder renommierte Auszeichnungen.

Bildunterschrift: Blutzuckermessgerät HEA-221
Bildquelle: OMRON Medizintechnik

* Martin, S., Schneider, B., Heinemann, L., Lodwig, V., Kurth, H.J., Kolb, H., Scherbaum, W.A. Selfmonitoring of blood glucose in type 2 diabetes and long-term outcome: an epidemiological cohort study. Diabetologia 2006;49(2):271-8.

zuletzt bearbeitet: 04.10.2011 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.