Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2011 > 110629

Erster bundesweiter Aktionstag Gefäßgesundheit war ein Erfolg

Volksmusikerpaar Marianne und Michael engagiert sich gegen PAVK

Der erste Aktionstag Gefäßgesundheit hat am Wochenende bundesweit an über 70 Orten über die Folgen der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAVK) informiert. Die Volksmusikstars Marianne und Michael nahmen an der zentralen Auftaktveranstaltung in Berlin teil und klärten die Besucher über PAVK auf:

"Obwohl mehr als 4,5 Millionen Menschen in Deutschland an PAVK leiden, ist die Krankheit nur wenigen ein Begriff. Dabei kann eine PAVK-Erkrankung innerhalb von wenigen Minuten erkannt werden. In einem frühen Stadium kann der Patient der Krankheit durch viel Bewegung und eine gesunde Lebensweise entgegenwirken."

Der erste Aktionstag Gefäßgesundheit wurde von der Initiative gegen PAVK und der DGA (Deutsche Gesellschaft für Angiologie e. V.) durchgeführt.

Hintergrundinformationen zur PAVK

In Deutschland leiden 4,5 Millionen Menschen an PAVK. PAVK kann weitreichende Folgen haben, wenn die Betroffenen nicht behandelt werden: In Deutschland werden jährlich etwa 60.000 Amputationen wegen PAVK, oft in Verbindung mit Diabetes mellitus, vorgenommen. 75 Prozent der PAVK-Patienten sterben an Herzinfarkt und Schlaganfall (getABI-Studie). PAVK fristet in der öffentlichen Wahrnehmung, der ärztlichen Diagnostik und im Informationsangebot des Gesundheitswesens ein Schattendasein.

zuletzt bearbeitet: 29.06.2011 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.