Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2010 > 101124

Weltdiabetestag 2010 in Berlin

Pressemitteilung: Diabetes-Portal DiabSite

Diabetesinfos im bcc und der blaue Diabeteskreis am Brandenburger Tor

Brandenburger Tor beleuchtet
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Berlin stand zum Weltdiabetestag am 14. November ganz im Zeichen des Diabetes. Zu einem bunten Programm mit Vorträgen, Workshops und Prominenten hatten diabetesDE und der Deutsche Diabetiker Bund (DDB) ins Berliner Congress Center bcc eingeladen. Für einen stimmungsvollen Höhepunkt des Tages sorgte der DDB mit einer Illumination des Brandenburger Tores.

Sonntagmorgen Punkt 10 Uhr strömten die Besucher ins nahe des Berlin Alexanderplatzes gelegene bcc. Die Gänge im Erdgeschoss füllten sich im Nu. Hier gab es eine Industrieausstellung und damit gratis Kaffee, Kugelschreiber Blutzuckermessgeräte und mehr. Diabetiker, die auf einen Rollator oder Rollstuhl angewiesen sind, konnten sich manchmal kaum einen Weg durch die Menge bahnen.

Weniger Gedränge herrschte in den Veranstaltungsräumen. Zur Eröffnung war der Kuppelsaal mit seinen 923 Plätzen nur gut halb gefüllt. Auch die kleineren Vortragsräume hätten mehr Besucher aufnehmen können. Doch so hatten die Referenten Zeit, auf persönliche Fragen ihrer Zuhörer einzugehen.

Besonderen Anklang fanden ein Fototermin mit Olympiasieger Matthias Steiner und eine Koch-Show mit Sterne-Koch Tim Raue. Zu eigenen Aktivitäten waren die Besucher jedoch schwer zu bewegen. Das musste auch Olympialegende Heide Ecker-Rosendahl feststellen, als sie am Nachmittag zur Teilnahme am "1. Weltdiabetestag-Walk" aufrief.

Die meist älteren Weltdiabetestagsbesucher waren nach der zentralen Veranstaltung im bcc offensichtlich erschöpft. Und so traf sich am Abend nur noch eine kleine Gruppe am Brandenburger Tor, die - gemeinsam mit zahlreichen Touristen aus aller Welt - die Illumination des Lichtkünstlers Oliver Bienkowski genoss. Als zum schönen Bild noch die passende Musik ertönte, da waren wohl einige der Anwesenden in Gedanken bei den Millionen Menschen weltweit, die der blaue Kreis im Kampf gegen Diabetes eint.

Für alle, die nicht dabei waren, hier ein Video von der eindrucksvollen Beleuchtungsaktion am Brandenburger Tor. Mit einem Klick auf die vier Pfeile vor "vimeo" können Sie sich das Video auch im Vollbildmodus ansehen.

Weltdiabetestag 2010 - Brandenburger Tor from Oliver Bienkowski on Vimeo.

Hintergrundinformationen

Der Weltdiabetestag ist ein Aktionstag. Er wurde als Reaktion auf die weltweit steigende Zahl von Menschen mit Diabetes erstmals 1991 von der Internationalen Diabetes-Föderation (International Diabetes Federation, IDF) und der Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization, WHO) ausgerufen. Seit 2007 ist der World Diabetes Day auch ein Tag der Vereinten Nationen. Der Weltdiabetestag wird immer am 14. November begangen. Das Datum erinnert an den Geburtstag von Frederick G. Banting, der gemeinsam mit Charles Herbert Best 1921 das lebenswichtige Hormon Insulin entdeckte. Diesem Durchbruch in der Medizin verdanken Millionen Menschen mit Diabetes ihr Leben.

Bildunterschrift:
Quelle Bild und Video: Oliver Bienkowski, Lichtkunst24 Illuminationsmanufaktur GmbH & Caveman Guerillamarketing Werbeagentur

Das könnte Sie auch interessieren:

Autor: hu; zuletzt bearbeitet: 24.11.2010 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.