Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2010 > 100921b

Neuer silikonbeschichteter Schaumstoffverband bei diabetischen Fußulcera

Pressemitteilung: B. Braun Melsungen AG

Askina DresSil von B. Braun haftet sanft und sicher

Askina DresSil Mit Askina DresSil bietet B. Braun jetzt einen neuen silikonbeschichteten Schaumstoffverband an. Askina DresSil ist eine Kombination aus einer Silikonwundauflage und einem Schaumstoff, die die Vorteile beider Materialien miteinander verbindet.

Die Silikon-Haftfläche von Askina DresSil schont die Wunde und die wundumgebende Haut, so dass ein atraumatischer und nahezu schmerzfreier Verbandwechsel möglich ist. Der atmungsaktive, hochabsorbierende Polyurethanschaum gewährleistet ein sehr gutes Exsudatmanagement. Über den transparenten, für Wasser und Bakterien undurchlässigen Polyurethanfilm kann das Exsudat verdunsten.

Askina DresSil kann mehrere Tage auf der Wunde verbleiben und eignet sich für die Anwendung bei Dekubitus, Ulcera cruris, diabetischen Fußulcera, chirurgischen und traumatischen Wunden wie auch in der palliativen Wundversorgung. Die Wundauflage ist hypoallergen und kann auch unter Kompressionsverbänden eingesetzt werden.

Askina DresSil ist in den Größen 5 x 7 cm, 10 x 10 cm, 15 x 15 cm und 10 x 20 cm jeweils in Packungen mit 3 oder 10 Stück erhältlich. In der Größe 20 x 20 cm gibt es die Packung mit jeweils 5 Stück.

Hintergrund: Silikon-Hafttechnologie

Askina DresSil ist mit einer weichen Silikon-Haftfläche beschichtet. Der Schaumstoffverband haftet daher sanft und sicher auf der trockenen Wundumgebung. Das verwendete Silikon passt sich optimal der unebenen Hautoberfläche an und bildet so im Vergleich zu traditionellen Haftbasen eine größere Kontaktfläche zur Haut. Durch die niedrigere Adhäsion bei gleicher Fixation ermöglicht die Silikon-Hafttechnologie so ein atraumatisches und schmerzfreies Entfernen und Tragen der Verbände.

Silikon-Wundauflagen

zuletzt bearbeitet: 21.09.2010 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.