Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2010 > 100823

Diabetes-Online-Portal überzeugt mit verständlichen Inhalten

Pressemitteilung: diabetesDE

diabetesDE-Homepage von Medisuch erneut zertifiziert

Die Medisuch-Redaktion bewertet die Inhalte der diabetesDE-Homepage als patientenrelevant und gut verständlich. Zudem ist die Internetseite frei von Werbeeinträgen, so dass Leser einen einfachen, nicht durch Werbung beeinflussten Zugriff auf die gesuchten Informationen haben. Auf dem Diabetes-Portal erfahren Interessierte, wie sie Diabetes vorbeugen und therapieren können.

Eine Presseschau berichtet täglich über aktuelle Meldungen rund um die Krankheit. Zudem bietet diabetesDE seinen Usern regelmäßig Service und Rat, unter anderem durch einen zweiwöchigen Online-Experten-Chat und ein 24-Stunden-Diabetestelefon. Weitere interaktive Anwendungen wie Umfragen oder Foren runden das Angebot ab. Daher erhält das Webangebot der gemeinnützigen und unabhängigen Organisation auch im Jahr 2010 wieder die Medisuch-Zertifikation.

Seit April 2009 bietet diabetesDE ein umfassendes Angebot auf seiner Homepage zur Stoffwechselkrankheit. Darunter befinden sich Informationen zu den verschiedenen Diabetes-Typen und deren Begleiterkrankungen, dem Recht am Arbeitsplatz, aktuelle Stellungnahmen von diabetesDE-Experten zu medizinischen und gesundheitspolitischen Themen, Ernährungstipps und Sportempfehlungen sowie ein Dolmetscher für den Urlaub und ein Diabetes-Lexikon.

Mit seinem Online-Angebot will die Organisation aber weit mehr als informieren. "Wir fordern unsere User aktiv zum Mitmachen auf", so der diabetesDE-Geschäftsführer Dr. Dietrich Garlichs. Interessierte finden auf www.diabetesde.org eine Rezeptdatenbank, in die sie eigene Rezepte einstellen können, Umfragen, Informationen zu Selbsthilfegruppen, eine Arzt- und Apothekensuche, Termine in der Umgebung sowie ein Forum, um sich mit anderen auszutauschen. Ziel ist es, unter anderem Menschen mit Diabetes Typ 2 zu motivieren, ihren Lebensstil zu ändern. Denn mit mehr Bewegung und einer gesunden Ernährung könnten nach Schätzungen von Experten mehr als die Hälfte der Betroffenen auch ohne Medikamente auskommen.

Seit gut zwei Jahren überprüft Medisuch - die Suchmaschine für Medizin und Gesundheit - deutschsprachige Internetseiten zu Gesundheitsthemen. Dabei wählt die Redaktion nach wichtigen Kriterien für den User aus: einfachste Bedienung, qualitativ hochwertige Treffer und verlässliche Quellen. Zudem achten sie darauf, dass die Inhalte der Seite nicht durch pharmazeutische und ähnliche Industrien beeinflusst sind. Die Medisuch-Redakteure zertifizierten bereits mehr als 400 erlesene Webressourcen für ihren Suchindex. diabetesde.org wurde nach seinem Start im letzten Jahr 2010 bereits zum zweiten Mal zertifiziert.

Anmerkung der DiabSite-Redaktion: Auch das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite ist seit gut zwei Jahren von Medisuch zertifiziert.

zuletzt bearbeitet: 23.08.2010 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.