Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2010 > 100531c

Viel Insulin für wenig Geld

HZI-Podcast Mai

Helmholtz-Wissenschaftler stellen eine neue Produktionsmethode frei ins Internet

Etwa 285 Millionen Menschen leiden weltweit an Diabetes. Die meisten von ihnen leben in Ländern, in denen das patentgeschützte industrielle Insulin unbezahlbar ist. Doch nun laufen diese Patente aus.

Am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung haben Wissenschaftler nun eine kostengünstige Methode entwickelt, um Insulin herzustellen - und haben sie frei zugänglich ins Internet gestellt.

Im Mai-Podcast des Helmholtz-Zentrums erzählt Ihnen Ursula Rinas vom HZI, wie sie und ihre Kollegen das geschafft haben - und welche Probleme sie dabei hatten. Hören Sie rein...

Forschung zum Hören

Jeden Monat erwartet Sie eine neue spannende Sendung, die Ihnen die Forschung am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung vorstellt. Sie finden diese Hörstücke im mp3 Format unter www.helmholtz-hzi.de/de/presseundoeffentlichkeit/medienangebot/audio, die Sie sich hier anhören oder herunterladen können. Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung stellt Ihnen sendefähiges Audiomaterial zur Verfügung und unterstützt Sie bei Ihren Interviews.

Originalartikel: Application of simple fed-batch technique to high-level secretory production of insulin precursor using Pichia pastoris with subsequent purification and conversion to human insulin. Gurramkonda C, Polez S, Skoko N, Adnan A, Gabel T, Chugh D, Swaminathan S, Khanna N, Tisminetzky S, Rinas U. Microb Cell Fact. 2010 May 12;9(1):31. [Epub ahead of print].

zuletzt bearbeitet: 31.05.2010 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.